Die Anzeigeseiten eines GPS-Empfängers im Überblick

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Garmin PR GPS Kartenseite

Kartenseite

Sie stellt bei allen Modellen den eigenen Standort, Wegpunkte, Routen und Tracks grafisch dar. Je nach GPS-Gerät werden auch aufgeladene Karten wiedergegeben. Wissen wo´s langgeht: der große GPS-Guide

Satellitenseite

Sie zeigt die aktuelle Position, die Zahl und die Sig­nalstärke der empfangenen Satelliten an. Ebenso gibt sie Auskunft über die aktuelle Genauigkeit und die Koordinaten. Wissen wo´s langgeht: der große GPS-Guide

Navigationsseite

Sie zeigt bei der Navigation mittels eines Pfeils stets die Richtung zum nächsten Wegpunkt bzw. zum Ziel an. Auch dann, wenn Sie ein Hindernis umgehen müssen. Wissen wo´s langgeht: der große GPS-Guide

Tripcomputer

Er ermittelt alle relevanten Tourendaten: zurückgeleg­te Strecke, Höhe, Geschwindigkeit sowie die voraussichtliche Ankunftszeit am Ziel. Alle Datenfelder sind individuell belegbar. Wissen wo´s langgeht: der große GPS-Guide

Höhenmesserseite

Bei Geräten mit barome­trischem Höhenmesser stellt diese Seite die aktuelle Höhe und das absolvierte Höhenprofil dar. Alternativ zeigt sie den Luftdruck auch als Grafik an. Wissen wo´s langgeht: der große GPS-Guide

Hauptmenü

Es enthält alle Funktionen ohne eigene Menüseite, etwa das Routen- und das Trackmenü. Beim Garmin Oregon greift man aus dem Hauptmenü auf alle anderen Menüseiten zu. Wissen wo´s langgeht: der große GPS-Guide

Zieleingabeseite

Hier rufen Sie Wegpunkte, Routen und Tracks zur Navigation auf. Bei geladenen Karten können Sie auch Adressen und Sonderziele wie Unterkünfte oder Tankstellen als Ziel eingeben. Wissen wo´s langgeht: der große GPS-Guide
Mehr zu dieser Fotostrecke: Die Anzeigeseiten eines GPS-Gerätes im Überblick