Autofahren im Ausland

Auf Tour in Australien

Was Sie beim Mieten eines Autos und generell zum Fahren in Australien wissen sollten.

Führerschein
Deutscher Führerschein zusammen mit dem internationalen Führerschein bzw. einer amtlich beglaubigten Übersetzung des FS für touristische Aufenthalte bis drei Monate.

Besonderheiten Anmietung
Deutscher + internat. Führerschein. Mindestalter: 21/25 Jahre. Vorher klären, ob unbefestigte Straßen befahren werden dürfen.

Verkehrsbestimmungen
Höchstgeschwindigkeiten: innerorts: 50–60 km/h (je nach Staat); außerorts: 100–110 km/h (je nach Staat). Achtung: In Australien herrscht Linksverkehr! »Give way« = Vorfahrt achten; ansonsten gilt »rechts vor links«.

Promillegrenzen
0,5 Promille;
bei Inhabern von Führerschein auf Probe:
0,0 Promille

Einreise mit eigenem Fahrzeug
Ein Jahr zollfrei; »Carnet de Passages« unentbehrlich. Dt. Zulassung muss bestehenbleiben (+ internat. Zulassungsschein). Verschiffung nur über Fahrzeugspedition. KFZ-Vers. in Australien abschließen, inkl. Personen-Haft.

Kraftstoff­bezeichnungen
Diesel = diesel oil, Normal bleifrei = unleaded petrol (91 Oktan), Super bleifrei = unleaded petrol (95 Oktan)

Pannenhilfe
Australian Automobile Association (A.A.A.), Tel. 13-11-11 (24 h), www.aaa.asn.au; ADAC-Mitglied­schaft von Vorteil.

Wohnmobile leihen
camperboerse.de; australien-wohnmo bile.de; sktouristik.de; outback-xplorer.de

31.03.2009
© outdoor
Ausgabe 02/2009