Kräuterwissen: Wilde Küche

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Bernd Hanselmann Wiesenkräuter

Salatzutaten

Auf der Wiese gefunden: Feines für den Salat.

Creme mit Waldklee

Unglaublich lecker: Creme mit Waldklee.

Vogelbeeren

Vogelbeeren spenden viel Vitamin C. Und das nicht nur Vögeln.

Selbstgemachter Erkältungsbalsam

Tropfenweise ätherische Öle in den Balsam.

Selbstgemachter Erkältungsbalsam

Dunkles Glas schützt die wichtigen Inhaltsstoffe des Balsams.

Kräutergarten

Katrin Holleis erklärt, was auch im Herbst noch im Garten wächst.

Naturlehrpfad am Weißen Main

Ein schöner Naturlehrpfad führt am Weißen Main entlang.

Frische Pilze

Direkt aus dem Wald am Ochsenkopf auf den Tisch: Pilze.

Kapuzinerkresse

Lecker: Die Blätter der Kapuzinerkresse machen Speisen scharf.

Wildsalat mit Beinwell und Spitzwegerich

Beinwell und die Blätter des Spitzwegerich zieren und würzen Wildsalate.

Vorspeisen mit Blüten

Blüten von der Wiese und aus dem Garten machen Vorspeisen bunt.

Naturkunde hautnah

Kräuterkoch Roland Heusinger erklärt, was auf der Wiese wächst und wie er es verwendet.

Kräuterkoch Roland Heusinger

Dem Meister zur Hand gehen: mit Roland Heusinger in der Küche.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Kräuterwissen: Einheimische Kräuter, Pilze und Co.