Die schönsten Bilder aus den Dolomiten

Weltnaturerbe Dolomiten - Impressionen

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Dolomites Val Gardena 1954-Toni-Demetz-Huette

10 Jahre Welterbe Dolomiten

2019 feiert die Region Südtirol das 150-jährige Jubliäum des Alpinismus und das zehnjährige Jubiläum der Dolomiten als UNESCO-Welterbe. Die Jubiläumsfeierlichkeiten werden durch ein ganzjähriges Programm abgerundet. Auf dem Bild aus dem Jahr 1954 sieht man das Rifugio Toni Demetz, eine Schutzhütte auf 2685 Metern Höhe in der Langkofelgruppe (Grödner Dolomiten).

Langkofel

Der Langkofel ist der Hauptgipfel dieser Berggruppe und ein bekannter Kletterberg. Der Name "Langkofel", (ladinisch "Saslonch", italienisch "Sassolungo"), bedeutet jeweils "Langer Stein/Fels".

Tipps für eine Langkofel-Umrundung zu Fuß gibt's hier

Langkofel

So sahen die Langkofel-Begehungen um 1898 aus!

Langkofel

Noch einmal der Langkofel, dieses Mal aus dem Jahr 1961.

Die Drei Zinnen

Noch viel bekannter als der Langkofel dürfte dieser Gebirgsstock sein: die Drei Zinnen in den Sextner Dolomiten.

Die Drei Zinnen

Als Fotomotiv und Wanderziel sehr beliebt!

Pragser Wildsee & Seekofel

Rund um den Pragser Wildsee wandern - die besten Touren in der Gegend stellen wir euch hier vor: Touren in den Pragser Dolomiten

Klettersteige in den Dolomiten

Beliebt sind die Dolomitenberge auch bei Klettersteigfans - eine Auswahl der schönsten Steige findet ihr hier

Weitere Impressionen

Im Flug über die Dolomiten: die Rosengartengruppe, im Hintergrund die Marmolata (links) und die Palagruppe.

Rosengarten

Magische Abenstimmung am Rosengarten!

Rosengarten

Noch einmal der Rosengarten bei Bozen, die Landschaft in herbstlicher Stimmung.

Mehr über das sagenumwobene Gebirge und die besten Touren hier

Geislerspitzen

Geislerspitzen im Villnösstal: eine faszinierende Bergkette, nicht nur im Spätherbst!

Einige der schönsten Wanderungen findet ihr hier

Villnösstal & Geislerspitzen

Noch einmal aus einer anderen Perspektive.

Latemar

Der Karersee in der Latemargruppe: Der Legende nach gibt es im See eine Nixe.

Brenta

Die Brenta-Dolomiten wirken aus der Ferne wie eine Festung - nur etwas für Alpinisten, denkt man. Doch auch Genusswanderer finden hier ihren Weg.

Die Top-Touren hier

Pala

Einer der schönsten Treks der Dolomiten führt durch die Pala-Gruppe: der Palaronda-Trek. Wir sind ihn in drei Etappen von Hütte zu Hütte gewandert. Alle Infos zur Tour hier

Schlern

Mit seiner charakteristischen Form ist das Dolomitenmassiv Schlern zu einem Wahrzeichen Südtirols geworden.

Schlern

Schlern im Winter

Fanesgruppe

Hohe Gaisl (links) und Fanesgruppe (rechts): Hier in den nördlichen Dolomiten hat die große ladinische Sage vom "Reich der Fanes" ihren Ursprung.

Cirspitze

Auf der Cirspitze: Keine Wolke am Himmel soweit das Auge reicht - Südtirol hat 300 Sonnentage im Jahr.

Cirspitze

Und gleich noch einmal die Cirspitzen! Sie sind eine Berggruppe nördlich des Grödner Joches in Südtirol, Italien. Die Große Cirspitze (italienisch: Gran Cir) ist mit 2592 Metern die höchste Erhebung der Berggruppe und lässt sich über den Normalweg auch ohne Klettererfahrung und größere Schwierigkeiten begehen.

Sellagruppe

Der Sellastock in den Dolomiten mit seinen 4 Pässen, im Winter die Bühne für die Skitour Sellaronda. Auch beliebtes Ziel für Radfahrer im Sommer.

Eisacktal & Peitlerkofelgruppe

Der 2.875 Meter hohe Peitlerkofel liegt am nördlichen Ende der Südtiroler Dolomiten, zwischen dem Eisacktal und dem Gadertal.

Seiser Alm

Haflinger Pferde auf der Seiser Alm in Südtirol - die größte Hochalm Europas. Ideal auch zum Wandern: Die schönsten Bergwanderungen stellen wir euch hier vor

Seiser Alm, Lang- & Plattkofel

Die Entstehung der Dolomiten begann vor 250 Millionen Jahren. Im Vordergund die Seiser Alm mit ihren zahlreichen Heuspeichern, im Hintergrund Langkofel (3181m, links) und Plattkofel (2964m, rechts). Ganz links im Hintergrund die Sellagruppe.

Sextner Dolomiten

Sonnenuntergang in den Dolomiten: Blick vom verschneiten Paternkofel zu den Drei Zinnen.

Sextner Dolomiten

Schneebedeckte Sextner Dolomiten im Sonnenlicht - einfach wunderschön!

Brixen & Plose

Der Brixener Hausberg Plose (2.562m) liegt in Südtirol und ist das Tor zu den Dolomiten. Wir laden euch ein, dieses Jahr am "Mountain Days Bergevent" teilzunehmen. Dort erwartet euch ein umfangreiches Wander- und Tourenprogramm - und das für nur 90 Euro Teilnahmegebühr!

Alle Infos dazu + Programm hier
Mehr zu dieser Fotostrecke: 10 Jahre Welterbe Dolomiten
Loading