Tiersafaris: Wo lassen sich Tiere in freier Wildbahn am besten beobachten?

Wild Things: Tiere in freier Wildbahn beobachten

Foto: Public Domain Wikipedia Buckelwal
Von Wal über Elch bis Gobi-Bär: outdoor hat die abenteuerlichsten Tiersafaris für Sie zusammengestellt.

Es ist eine Jagd ohne Blutvergießen: In die Natur hinausziehen, um wilde Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu fotografieren. Auf ähnliche Weise wie ein Jäger hat man ein klares Ziel vor Augen, ist fokussiert, sucht Spuren, lauscht nach bestimmten Geräuschen, wittert in manchen Fällen sogar nach Gerüchen. Und dann diese Euphorie, wenn der Protagonist die Bühne betritt! Noch größer ist die Freude, wenn er eine Weile bleibt, man ihm beim Fressen oder Spielen zuschauen kann. Der absolute Glücksfall tritt ein, wenn auch noch Tierbabys herumtollen. Und man glatt vergisst, den Auslöser zu drücken.

Wild Things: Tiere in freier Wildbahn beobachten

08.10.2015
Autor: Redaktion
© outdoor
Ausgabe 8/2013