Sport & Training bei Hitze (Tipps)

So trainieren Sie richtig bei Hitze

Foto: Sarah Burmester Sonne am Sommerhimmel
Im Sommer kann man endlich draußen trainieren, es ist lang hell, und... heiß. Was man beim Training in großer Hitze beachten sollte - wichtige Tipps.

Sport bei Hitze - das müssen Sie wissen

Wenn die Temperaturen steigen, kann aus dem Training oder der Laufrunde schnell eine heftige Belastung für den Körper werden. Kreislauf und Stoffwechsel müssen sich auf die veränderten klimatischen Bedingungen anpassen - nicht alle Menschen werden gleich gut mit Hitze fertig. Ab 28 Grad Celsius bekommen viele Menschen gesundheitliche Probleme.

Das Training bei höheren Temperaturen kann aber auch Vorteile haben. Zum Beispiel kommt der Körper viel schneller auf "Betriebstemperatur", man verletzt sich deutlich seltener. Risiken, Vorteile und Warnungen: Hier kommen die wichtigsten Tipps und Tricks zum Training bei Hitze.

Wie stehen Sie zum Thema Training, Aufwärmen und Sonnenschutz im Sommer?

Warnung: Wenn Ihnen Hitze generell viel ausmacht oder Sie sich bereits vor dem Sport unwohl fühlen, verzichten Sie lieber auf eine Trainingseinheit. Suchen Sie im Zweifel ärztlichen Rat.

So trainieren Sie richtig bei Hitze