Kinderausflüge mit Kletterpartie und Tierschau

Kinderparadiese - die schönsten Unternehmungen für die Kleinen

Kinder brauchen Abwechslung, damit sie Spass an Ausflügen haben. outdoor gibt Eltern drei Tipps, wie der Familientag ein richtig spannendes Erlebnis wird.

Im Hochseilgarten lernen die Kleinen Kletterbewegungen im Wald.

Kletter-Spass

Immer in der Ebene bleiben? Laaangweilig! Kinder wollen klettern.

Senkrechte Wände hochgehen – wer wünscht sich das nicht? Am besten beginnt man mit dem Klettersport unter fachkundiger Anleitung. Im Naturpark Obere Donau warten Felsen der Schwierigkeitsgrade 2–6. In kleinen Gruppen lernen Kinder die Grundzüge der Bewegung an der Wand. Das Erlebnis-Camp hat aber auch noch andere Angebote, zum Beispiel Winter-Kanutouren.

Steckbrief
Was: Kletterkurs
Wo: Inzigkofen, Naturpark Obere Donau
Wer: für Einsteiger

Mehr Infos: www.erlebnis-camp.de

Schnappschildkröte

Auch Schildkröten kann man im niederländischen Tierpark bestaunen.

Tiere hautnah

Im niederländischen Dschungel können Kinder Wilde Tiere anfassen.

Nicht weit hinter der deutschen Grenze warten in den Niederlanden Tierparks mit ungewöhnlichen Konzepten. Hier können Kinder auf Pfaden und über Hängebrücken durch Regenwald wandern, Tiere ganz aus der Nähe beobachten und selbst wildere sogar anfassen. Das tierische Vergnügen kostet für einen ganzen Tag und alle Bereiche der Anlagen pro Kind zwischen 13 und 16 Euro.

Steckbrief
Was: Tiere und Pflanzen
Wo: Rhenen/Arnheim
Entfernung: ca. 100 km von Duisburg entfernt

Mehr Infos: www.burgerszoo.nl & www.ouwehand.nl

Foto: Deutsche Wildtier Stiftung/ T. Martin Hirsche knuddeln

Hirsche beobachten in Oberbayern - spektakulär und faszinierend.

Besuch bei Rehs

Im Berchtesgadener Land zur Fütterung von Hirsch und Reh.

Im Winter senkt sich Stille auf Berge und Seen im Berchtesgadener Land. Das ist die richtige Zeit, um auf verschneiten Pfaden nachzuforschen, wie das Wild mit der Kälte zurechtkommt. Der Nationalpark Berchtesgaden bietet Führungen zur Wild­fütterung an. Haustiere wie Esel und Ziege begleiten die leichte Wanderung; normale Kondition, gute Schuhe und eine warme Jacke reichen aus. Termine: 28.12.09; 04.01., 19.02., 29.03., 05.04.2010. Die Führung ist kostenlos.

Steckbrief
Start: Nationalpark-Infostelle Hintersee (14 Uhr)
Dauer: ca. 2 Std.
Info: 0?86?52/96?86-0

Mehr Info: www.nationalpark-berchtesgaden.de

04.01.2010
© outdoor
Ausgabe 01/2010