Wichtige Tipps zum Waschen von Funktionskleidung

So waschen Sie Ihre Funktionsbekleidung

Foto: Benjamin Hahn 0515 instructor kleidung pflegen
Saubere Outdoorbekleidung sieht nicht nur schöner aus, sie funktioniert auch besser und hält länger. Wir zeigen, worauf es beim Waschen von Funktionskleidung ankommt + Schritt-für-Schritt-Anleitung (auch als pdf).
Loading  

"Nicht nur die falsche Pflege schadet Outdoor-Bekleidung. Wäscht man sie zu wenig, können Schmutz und Fette das Material beschädigen", sagt Vera Grassmann, Mitarbeiterin der Qualitätssicherung beim Outdoor-Bekleidungshersteller Schöffel.

Grundsätzlich gilt: Sobald Funktionskleidung anfängt zu müffeln oder sich der erste Schmutz zeigt, sollte sie in der Waschmaschine gewaschen werden - mit Feinwaschmittel oder Flüssigprodukten aus dem Outdoor-Fachhandel. Vollwaschmittel ist dagegen zu aggressiv. "Funktionsjacken sollten Sie mindestens zwei Mal im Jahr waschen", ergänzt Grassmann. Dabei lohnt sich ein extra Spülgang: Er entfernt Waschmittelreste und verbessert das Abperlverhalten. Lässt die wasserabstoßende Wirkung mit der Zeit nach, muss der Außenstoff der Funktionskleidung imprägniert werden - das erhält bei Regen die Atmungsaktivität des Materials.

"Einer der häufigsten Fehler beim Waschen von Funktionskleidung besteht in einer zu hohen Waschtemperatur", so die Expertin. Auskunft über Temperatur und Waschprogramm finden Sie auf dem Etikett. Sind Sie unsicher, wählen Sie die 30-Grad-Feinwäsche. Auch zu viel Waschmittel schadet - so wie Weichspüler, Bügelhilfe oder Wäschesteif. "Chlor- oder Sauerstoffbleichmittel sind beim Waschen von Funktionskleidung ebenfalls tabu", erklärt Grassmann. Stattdessen sollten stark verschmutzte Stellen an der Funktionsbekleidung vorbehandelt werden.

Damit sich Zipper oder Klettverschlüsse nicht verhaken, schließt man sie vor der Wäsche. Außerdem empfiehlt sich beim Wäsche waschen für empfindliche Kleidung ein Wäschesack, Stretchmaterialien schleudert man am besten nur auf 600 Schleudertouren. Und zum Trocknen hängt man die gewaschene Funktionskleidung locker über einen Wäscheständer, der aber nicht in der prallen Sonne steht.

Befolgen Sie diese Pflege-Tipps, werden Sie lange Freude an Ihrer Funktionskleidung haben, sprich den gewaschenen Funktionsjacken und Outdoorhosen. Hier noch einmal eine kleine Anleitung zum Waschen von Funktionsbekleidung:

So waschen Sie Ihre Funktionsbekleidung

14.09.2015
Autor: Redaktion
© outdoor
Ausgabe 05/2015