Schlafsack, Zelt, Funktionsjacke und Co. - das beste Trekking-Equipment

Feine Teile: die besten Parts für jede Trekking-Tour

Foto: DanielGeiger.net
Lust auf Trekkingtouren? Hier finden Sie die richtige Ausrüstung: Von der Bekleidung über Schuhe bis hin zu Zelt, Schlafsack, Rucksack, Kocher und Co.

Nie wieder verlaufen, nie wieder verfahren: ein modernes GPS-Gerät führt sie sicher zum Ziel. Zumindest, wenn Sie die GPS-Grundkenntnisse beherrschen. Und die zeigen wir ihnen in unserem großen GPS-Special:

Wissen wo´s langgeht: der große GPS-Guide

Auch in der Ära der Satellitennavigation haben Karte und Kompass nicht ausgedient. outdoor zeigt, wie man mit ihnen sicher ans Ziel kommt:

Ortskunde - Orientierung mit Karte, Kompass & Co.

Eine gute Tourenplanung unterwegs verhindert, dass Sie zeitlich in Bedrängnis geraten. Wir verraten Ihnen, wie Sie pünktlich ans Ziel kommen:

4 Tipps, wie Sie auf Tour rechtzeitig ankommen

OD 1109 Dreilagenjacke

Eine Dreilagenjacke bietet besten Wetterschutz, auch unter widrigsten Bedingungen.

Die top Funktionsjacken für Trekkingtouren inkl. empfehlenswerte Regenhosen

Hochspannung im Test der besten Dreilagenjacken der Saison: ­Welches Modell und ­welches Material leistet am meisten? Wir verraten es Ihnen.

Gipfeltreffen - Dreilagenjacken im Test

Foto: Daniel Geiger Millet Touring Hoodie

Millet Touring Hoodie

Die besten Kapuzen-Softshells

Millet Touring Hoodie: Erste Wahl für Wanderer, Biker und Bergsteiger, die auf jedes Gramm achten und deshalb auch die Funktionsjacke oft zu Hause lassen: die Millet Touring Hoodie (240 Euro, Bild rechts). Sie wiegt nur 460 Gramm in Größe M und bietet Wind, Nieselregen sowie auch kurzen Schauern bestens Paroli. Dafür sorgen auch die Wasser abweisenden Zipper an der Front.Die Bewegungsfreiheit der Jacke könnte nicht größer sein, die Kapuze dank Volumenverstellung nicht besser sitzen, und Daumenschlaufen verhindern, dass die Ärmel beim Klettern oder Biken hochrutschen – einfach perfekt.

Foto: Daniel Geiger Arc'Teryx Gamma MX Hoodie

Arc‘teryx Gamma MX Hoodie

Arc‘teryx Gamma MX Hoodie: Keine Frage: Ein Sonderangebot ist die Gamma MX Hoodie von Arc‘teryx (Bild links) nicht – 400 Euro kostet das feine Teil. Dafür bekommt man eine wetterfeste, atmungsaktive und vielseitige Soft­shell für den Ganzjahres­einsatz. Denn das im Vergleich zur Touring Hoodie dickere Powershield-Material hält auch bei Kälteeinbrüchen im Sommer oder bei ambitionierten Wintertrips ausreichend warm. Dennoch dampft es hervorragend ab – wichtig bei flotten Touren. Besonders fein: die großen Brusttaschen. Sie dienen als zusätzlicher Stauraum, wenn die beiden Schubtaschen durch einen Rucksackhüftgurt versperrt werden. Praktisch für Bergsteiger: Die Kapuze passt über einen Helm.

Weitere empfehlenswerte Kapuzen-Softshells:

Jacke Bergans Stranda
Jacke Vaude Platinum
Jacke Bergans Utakleiv Softshell
Jacke Mountain Equipment Aston Hooded Softshell

04.01.2010
© outdoor