Leseraktion 2013: Im Hymercar durchs Ötztal

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Christoph Jorda Hymercar 2013

Hymercar - Reisemobil für Outdoor-Sportler

Was leistet ein Campingbus der neusten Generation? Sechs outdoor-Leser testeten exklusiv die neuen Freizeitmobile von Hymer auf Outdoor-Tauglichkeit.

Hymercar - Reisemobil für Outdoor-Sportler

Bequem schlafen: wie zuhause im Bett.

Hymercar - Reisemobil für Outdoor-Sportler

Klettersteig und Co.: Gut ausgeruht meistert man auch neue Herausforderungen.

Hymercar - Reisemobil für Outdoor-Sportler

Praktisch: Das Hymercar als Basislager auf vier Rädern.

Hymercar - Reisemobil für Outdoor-Sportler

Große Flexibilitat mit dem Bike: ob auf dem Trail ...

Hymercar - Reisemobil für Outdoor-Sportler

... oder im Stauraum unter der Liegefläche.

Hymercar - Reisemobil für Outdoor-Sportler

Das Hymercar als perfekter Reisepartner: Auch für Skifahrer und Skitourengeher.

Hymercar - Reisemobil für Outdoor-Sportler

Sorgt fur Sauberkeit: die Tauwasserwanne.

Hymercar - Reisemobil für Outdoor-Sportler

Parken: gleich neben dem Lagerfeuer.

VW T5 Cape Town

Der Alltagstaugliche: Er passt in jede Tiefgarage, trotzdem findet alles für den Urlaub in ihm Platz. Preis ab 55.900 Euro.

Fiat Ducato Sydney

Der Großzügige: Dank flexiblem Aufstelldach bietet der Sydney viel Platz und Raum. Preis ab 45.900 Euro.

Fiat Ducato Rio

Der et­was kürzere Rio überzeugt mit einer Ladekapazität von 720 kg und einer sportlichen Optik. Preis ab 44.900 Euro.

Hymercar - Reisemobil für Outdoor-Sportler

Zusätzlich zum Wohn-/Schlafbereich gibt es für die Freizeitmobile je nach betriebener Sportart verschiedene Module in Form von ausziehbaren Boxen oder Wannen.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Service Mobilität: Mit dem Wohnmobil zum Wandern, Biken, Skitourengehen