Die besten Outdoor-Kameras und Zubehör

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Hersteller Kamera Nikon D5000

Nikon D5000

Traumduo für Bergtouren: Nikon D5000 (500 Euro) mit Nikkor AF-S 16–85/3,5–5,6 ED VR (ca. 600 Euro).
Zum Test der Nikon D5000
Fotorucksäcke und mehr in unseren Partnershops kaufen

Panasonic Lumix DMC-GF2

Das ultraleichte Universal­genie: Panasonic DMC-GF2 mit G-Vario 14–42/ 3,5–5,6 (360 g, 600 Euro).
Zum Test der Panasonic Lumix DMC-GF2
Fotorucksäcke und mehr in unseren Partnershops kaufen

Canon PowerShot G12

Perfekt für lange Treks und Fernreisen: Canon PowerShot G12 (400 g, ca. 420 Euro).
Zum Test der Canon PowerShot G12
Fotorucksäcke und mehr in unseren Partnershops kaufen

Olympus XZ-1

Kompaktkameras sind zwar leicht, aber oft für ambitionierte Hobbyfotografen keine Option. Die Olympus XZ-1 (400 Euro) könnte das ändern. Auf etlichen Testtouren entpuppte sich die 265-Gramm-Kamera als sehr gute Wahl für Trek und Tour.
Zum Test der Olympus XZ-1
Fotorucksäcke und mehr in unseren Partnershops kaufen

Nikon Coolpix P7100

Überzeugte unsere Tester im outdoor-Praxistest 2012: die Nikon Coolpix P7100 (400 g). Für 549 Euro zwar kein Schnäppchen, ambitionierte Fotografen erhalten dafür aber eine Kompaktkamera der Extraklasse mit hervorragender Bildqualität, die sogar Fotos im RAW-Format speichert.
Zum Test der Nikon P7100
Fotorucksäcke und mehr in unseren Partnershops kaufen

GoPro HD Hero

Setzt Maßstäbe in Sachen Bewegtbild und Outdoor-Videos in HD-Qualität: die Action-Cam GoPro. Seit Mitte 2013 im Handel: die neue GoPro HD Hero3+. Die kleine Action-Kamera ist WLAN-fähig und kann auch mit einer Fernbedienung oder über eine Smartphone-App gesteuert werden. Preis: ab 250 Euro.
Fotorucksäcke und mehr in unseren Partnershops kaufen

Apple iPhone

Zum Immer-Dabeihaben: das Apple iPhone. Hier das iPhone 4 mit 5-Megapixel-Sensor (135 g, ab 50 Euro mit Vertrag). Seit September 2012 zu haben: Das iPhone 5 mit noch größerem Display, einem schnelleren Chip, neuester Drahtlos-Technologie, einer 8-Megapixel iSight Kamera und mehr. Preis ohne Vertrag: ab 679 Euro.
Fotorucksäcke und mehr in unseren Partnershops kaufen

Ortlieb Aquazoom

Die wasserdichte Tasche schützt die Spiegelreflex- oder Systemkamera vor Nässe und Stößen und kann mittels Brustgestell (18 Euro) auch vorne getragen werden. Praktisch: Sie wiegt nur 340 Gramm. Preis: 70 Euro.
Fotorucksäcke und mehr in unseren Partnershops kaufen

Lowepro Photosport 200 AW

Ambitionierte Hobbyfotografen, die neben der Wanderausrüstung auch Kamera, Objektive, Filter und anderes Zubehör mit auf Tour nehmen wollen, finden im Lowepro Photosport 200 AW (179 Euro, 1300 g) eine pfiffige Transportlösung.
Zum Test des Lowepro Photosport 200 AW
Fotorucksäcke und mehr in unseren Partnershops kaufen

Gepe Card Safe Combi

Für Touren, die länger als ein Wochenende dauern, braucht man oft einen Ersatzakku sowie eine zweite oder dritte Speicherkarte. Der Gepe Card Safe Combi bietet Platz für beides, ist absolut wasserdicht und nahezu unzerstörbar. Preis: 20 Euro.
Fotorucksäcke und mehr in unseren Partnershops kaufen

Aputure-Fernauslöser

Sie wollen mit aufs Bild oder die Kamera bequem vom Zelt aus steuern? Kein Problem, wenn sie auf einem Stativ ruht und mit dem Aputure-Fernaus­löser verbunden ist. Seine Reichweite beträgt bis zu 30 Meter. Preis: 25 Euro.
Fotorucksäcke und mehr in unseren Partnershops kaufen

Novoflex-Stockstativ

Das Stockstativ von Novo­flex sorgt für Ruhe im Sucher. Eigentlich ist es aber ein Leki-Trekkingstock – und funktioniert auch als solcher. Wer drei davon hat, kann daraus ein Dreibeinstativ basteln. Wie, steht hier: www.novoflex.com. Preis: 60 Euro.
Fotorucksäcke und mehr in unseren Partnershops kaufen

Joby Gorillapod Hybrid

Der perfekte Klammeraffe für Kompakt- und Systemkameras: Das Gorillapod Hybrid trägt Kameras mit einem Gewicht von bis zu einem Kilo, wiegt aber nur 190 Gramm - das optimale Stativ für Outdoor-Touren. Preis: 40 Euro.
Fotorucksäcke und mehr in unseren Partnershops kaufen

Brunton Solaris und Pixo C-USB

Dreamteam: Der faltbare Brunton Solaris (115 g, 145 Euro) verwandelt Licht in Ladestrom – dazu muss es nicht einmal sonnig sein. Und das Pixo C-USB (120 g, 20 Euro) schleust den Strom in fast jeden Kamera-Akku - oder in zwei AA(A)-Zellen. Preis: 165 Euro.
Fotorucksäcke und mehr in unseren Partnershops kaufen
Mehr zu dieser Fotostrecke: Top-Kameras, Zubehör und Tipps zur Motivwahl