Den Winter auf Schneeschuhen erleben: Praxistipps + Schneeschuh-Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn Schneeschuhe im Test 2015

Test: Atlas Endeavor 24 (Kauftipp) - der Leichte

Hier kaufen!
Preis: 220 Euro
Gewicht: 1860 g
Testurteil: Überragend
Fazit: Das Männermodell Endeavor 24 von Atlas überzeugt mit bester Kletterperformance in schwierigem Gelände, macht aber auch in einfachem Terrain viel Spaß. Zum Test des Atlas Endeavor 24 (Kauftipp)
Hier finden Sie die passenden Trekkingstöcke

Test: Salewa 999 Rocker - Schneeschuh mit Potenzial

Hier kaufen!
Preis: 250 Euro
Gewicht: 1910 g
Testurteil: Gut
Fazit: Durch die kleine Fläche nichts fürs pulverige Tiefschneevergnügen, dafür aber angenehm zu tragen und leicht zu kontrollieren. Zum Test des Salewa 999 Rocker TB
Hier finden Sie die passenden Trekkingstöcke

Test: Komperdell Mountaineer M30 - für Einsteiger

Hier kaufen!
Preis: 130 Euro
Gewicht: 2130 g
Testurteil: Gut
Fazit: Einfacher, etwas rustikal verarbeiteter, aber grundsolide ist der Komperdell Mountaineer M30 mit einem Faible für Touren im Tiefschnee. Fairer Preis. Zum Test des Komperdell Mountaineer M30
Hier finden Sie die passenden Trekkingstöcke

Test: Atlas Elektra 10 (Kauftipp) - für Frauen

Hier kaufen!
Preis: 180 Euro
Gewicht: 1920 g
Testurteil: Überragend
Fazit: Der Frauenschneeschuh Elektra 10 von Atlas punktet bei jeden Schnee- und Geländeverhältnissen – ein sehr bequemer, bezahlbarer Allrounder. Zum Test des Atlas Elektra 10
Hier finden Sie die passenden Trekkingstöcke

Tubbs Flex VRT 24 (Kauftipp) - für Anspruchsvolle

Hier kaufen!
Preis: 240 Euro
Gewicht: 2040/1820 g
Testurteil: Überragend
Fazit: Ob Tief- oder Hartschnee, Ebene oder Steilhang: Der Tubbs Flex VRT 24 (22W für Frauen) überzeugt auf ganzer Linie und leistet sich keine Schwäche. Zum Test des Tubbs Flex VRT
Hier finden Sie die passenden Trekkingstöcke

Test: TSL Symbioz Elite - biegsamer Newcomer

Hier kaufen!
Preis: 300 Euro
Gewicht: 2000 g
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Sehr solide verarbeitet ist der TSL Symbioz Elite, das vor allem in einfachem Gelände viel Spaß macht. Auch die Bindung überzeugt. Hoher Preis. Zum Test des TSL Symbioz Elite
Hier finden Sie die passenden Trekkingstöcke

Test: MSR Revo Ascent 25 - abgespeckter Klassiker

Hier kaufen!
Preis: 250 Euro
Gewicht: 1950/1910 g
Testurteil: Sehr gut
Fazit: MSR-Herren- und -Damenmodell Revo Ascent zeigen sich im Test als technische, vor allem für anspruchsvolle Touren optimierte Schneeschuhe. Zum Test des MSR Revo Ascent
Hier finden Sie die passenden Trekkingstöcke
Mehr zu Thema Schneeschuhwandern

Raus in den Schnee - mit Schneeschuhen

Der Winter lässt sich prima auf Schneeschuhen genießen. Wir zeigen, wie es funktioniert. Plus: Schneeschuhe im Test 2015 ... Mehr zu Thema Schneeschuhwandern

Schneeschuhe richtig anlegen

Bei Schneeschuhen mit Riemenbindung platzieren Sie Ihren Fuß so, dass der Abrollpunkt direkt über der Bindungsachse liegt und zwischen Schuhspitze und Rahmen zirka vier Zentimeter Platz bleiben.
Mehr zu Thema Schneeschuhwandern

Erste Schritte auf Schneeschuhen

Vom Sommerwandern unterscheidet sich Schneeschuhgehen nur darin, dass Sie die Füße etwas mehr anheben und je nach Größe der Schneeschuhe ein wenig breitbeiniger gehen. Trekkingstöcke helfen dabei ungemein.
Mehr zu Thema Schneeschuhwandern

Mit Schneeschuhen bergauf steigen

Weglose Hänge gehen Sie mit Ihren Schneeschuhen am besten in direkter Falllinie an - und mit ausgeklappter Steighilfe (Bügel unter der Ferse). Je steiler das Gelände, desto mehr Vorlage ist nötig - das erhöht auch den Druck auf die Frontzacken.
Mehr zu Thema Schneeschuhwandern

Mit Schneeschuhen abwärts gehen

Gibt es bergab keine Spur, steigen Sie in direkter Falllinie ab. Je steiler der Hang, desto mehr Rücklage ist erforderlich und desto kürzer sollte die Schrittlänge sein - vor allem bei sehr großen/langen Schneeschuhen.
Mehr zu Thema Schneeschuhwandern
Mehr zu dieser Fotostrecke: Schneeschuhe im Praxistest