Ausrüstungs-Check: Funktionsjacken

Funktionsjacken: Konstruktion und Materialien

Foto: Benjamin Hahn Funktionsjacken im Härtetest: Norrona Falketind Dri3
Funktionsjacken gibt es in drei Konstruk­tionsarten. Lesen Sie, wie sich 2,5-, Zwei- und Drei­lagen­jacken unterscheiden und welche Materialien verwendet werden.

Eine Funktionsjacke gehört zur Standardausrüstung für Wanderer und Trekker, schließlich kann es selbst bei schönem Wetter wie aus heiterem Himmel anfangen zu regnen – wohl dem, der dann eine gute Funktionsjacke im Rucksack hat.

outdoor erklärt hier die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Konstruktionsarten sowie die verwendeten Materialien aktueller Funktionsjacken. In der Themensammlung (links) finden Sie die Top-Funktionsjacken der letzten outdoor-Tests.

Funktionsjacken: Konstruktion und Materialien

29.02.2012
© outdoor
Ausgabe 02/2011