Abenteuer als Job - Kletterer, Bergsteiger, Kanufahrer im Porträt

Extreme Leben - Abenteuer als Job

Foto: Klaus Fengler Glowacz Fitz Roy
Sie bezwingen Steilwände, durchsegeln das Polarmeer und stürzen sich Wasserfälle hinab. Eine Begegnung mit Deutschlands Profi-Abenteurern.

Der gelernte Werkzeugmacher Stefan Glowacz ist seit Ende der 80er Jahre einer der erfolgreichsten Alpinisten und Kletterer. Zu seinen Erfolgen zählen unter anderem drei Siege bei den „Rock Master“ , der inoffiziellen Kletter-Weltmeisterschaft.

Olaf Obsommers Metier ist das Wasser. Der Extremkajakfahrer und Wildwasserfilmer ist weltweit auf Gewässern unterwegs und absolviert immer wieder Erstbefahrungen.

Die vierfache Eiskletter-Weltmeisterin Ines Papert ist seit zehn Jahren im Profiklettersport unterwegs. Neben zahlreichen Erfolgen und Erstbegehungen bewältigt sie den Alltag als alleinerziehende Mutter.

Seit Anfang der 80er Jahre machte sich Arved Fuchs einen Namen als Eiswanderer und – segler. Unter anderem umrundete er den Nordpol in einem Segelboot.

Alexander Huber, Vielen als Teil des Duo „die Huberbuam“ ein Begriff, ist gelernter Diplom-Physiker und Extremkletterer. Zusammen mit seinem älteren Bruder Thomas klettert er weltweit Routen im elften Schwierigkeitsgrad.

Mehr Infos zu diesen Abenteurern auf den Folgeseiten.

09.06.2010
Autor: Jörg Spaniol
© outdoor
Ausgabe 06/2010