Trailrunning-Schuhe

Trailrunning-Schuhe mit Gore-Tex XCR

Keine Angst vor Matsch
Wer auch bei Matsch, Regen und Schnee nicht aufs Joggen unter freiem Himmel verzichten will, braucht vor allem wasserdichte und enorm wasserdampfdurchlässige Laufschuhe. Da kommen die neuen Trailrunning-Schuhe von Nike ACG, The North Face, Montrail sowie Salomon gerade recht: Gore-Tex »XCR« sorgt für trockene Füße. Im Schuhsegment wurde ein spezielles XCR-Laminat (extended Comfortrange) für hohe Umgebungstemperaturen entwickelt und für Sportarten, bei denen man enorm schwitzt – wie beispielsweise beim Joggen: Ganz bewusst wird auf ein isolierendes Futter verzichtet, denn es würde den Wasserdampfdurchgang deutlich verschlechtern. Aus diesem Grund kann man die XCR-Schuhe auch bedenkenlos im Sommer einsetzen.
Der Salomon »XA Pro XCR« zum Preis von 140 Euro überzeugt durch guten Sitz und geringes Gewicht, besitzt aber eine sehr harte Sohle. Die gut gedämpften Modelle von Montrail (»Hurricane Ridge XCR«, 126,50 Euro) und Nike ACG (»Air Teocalli XCR«, 125 Euro) dagegen sind auch für ausgedehnte Straßenetappen geeignet. Der The North Face »Men’s Ultra Gore-Tex XCR« zum Preis von 140 Euro ist ein Schuh fürs Grobe: Bei ihm lässt sich gegen Aufpreis eine kurze Gamasche andocken.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Ausrüstung für Wandertouren
Camp & Equipment
od-0417-trekkingstock-test-titelbild (jpg)
Camp & Equipment
od-2019-softshelltest-Marmot-rom-jkt (jpg)
Softshell-Jacken
OD-1213-Erste-Hilfe-Set-Test-Drakeimages-Erste-Hilfe-Aufmacher (jpg)
Touren & Planung