OD Boreal Tempest Low Dry MPS Fotostudio

Testbericht: Boreal Tempest Low Dry

Der Tempest Low Dry von Boreal ist in jedem Terrain zu Hause: Auf endlosen Asphaltstrecken freut man sich über die gute Dämpfung und das geschmeidige Abrollverhalten, auf Wanderwegen über den guten Sohlengrip.

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil gut

Und geht es über Stock und Stein, profitiert man vom festen Halt des Schafts und der verwindungssteifen, festen Sohle. Der Klimakomfort könnte dagegen noch besser sein, die Zunge weicher gepolstert – sie drückt einige Tester. Ausprobieren!

Passform:
Ideal für mittelbreite und breite Füße mit hohem Rist.

Tragekomfort:
Gut dämpfender, geschmeidig abrollender Schuh, dessen Zunge aber drücken kann. Er bietet einen recht guten Klimakomfort.

Stabilität/Halt:
Der feste Schaft und die stabile, griffige Sohle machen auch im schwierigen Terrain nicht schlapp.

Technische Daten

Preis 119 Euro
Material Mesh/Leder
Gewicht 530 g

Asphalt

OD Bewertung Quadrate 5-6
Redaktion

Forst-/Wanderweg

OD Bewertung Quadrate 5-6
Redaktion

Mittelgebirgspfad

OD Bewertung Quadrate 5-6
Redaktion

Tragekomfort

Stabilität/Halt

Vielseitigkeit

Boreal Tempest Low Dry im Vergleichstest

OD Multifunktionsschuhe Teaserbild
Sonstige Outdoor-Schuhe

Fazit

Wenn die Zunge nicht drückt, bekommt man mit dem Boreal einen vielseitigen, recht günstigen Schuh.

Zur Startseite
Schuhe Sonstige Outdoor-Schuhe Arcteryx Norvan SL im Test Schuhe im Test Dauertest: Arc‘teryx Norvan SL Laufschuh

Der neue Trailrunningschuh Norvan SL von Arc‘teryx begeistert nicht nur...

Mehr zum Thema Schuhe
Hanwag Tatra Light GTX im Test
Wanderschuhe
OD 1009 Besser Wandern
Fitness & Ernährung
Wanderschuh-Test 2019
Wanderschuhe
OD-Instructor-Aufmacher+Festzurren (gif)
Touren & Planung