Schuhe im Test

Testbericht: Meindl Kapstadt GTX

Foto: Benjamin Hahn Leichtwanderstiefel im Test 2018
Sie suchen einen guten Leichtwanderschuh mit starkem Knöchelhalt für ambitionierte Tages- und Wochenendtouren? Dann sind Sie hier richtig.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut

Leichtwanderstiefel bieten oft wenig Knöchelhalt. Im Gegensatz zum Meindl Kapstadt GTX, der mit hohem, festem Schaft wackeligen Gelenken viel Seitensteifigkeit bietet und so vorm Umknicken schützt. Dazu passt die feste Sohle, die sich selbst bei hohem Gewicht nicht verwindet. Ebenfalls klasse: die weit nach vorne reichende Schnürung. Das Fußbett könnte zwar besser ausgeformt sein, doch lässt sich dieser Makel mit Einlegesohlen beheben

Passform: Der Schuh mit dem im Testfeld höchsten Schaft fällt mittelbreit aus. Fußgewölbe wird gar nicht gestützt. Lässt sich sehr gut anpassen.

Tragekomfort: Wenig anschmiegsamer, aber hervorragend abrollender Schuh. Dämpft stark und sorgt für hohe Trittsicherheit.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Meindl Kapstadt GTX

Preis: 200 Euro
Gewicht: 1010 g (Paar, Gr. 8,5)

Einsatzbereich

Tragekomfort

Stabilität/Halt

Sohlengrip

Nässeschutz

Handling

Fazit

Sie suchen einen guten Leichtwanderschuh mit starkem Knöchelhalt für ambitionierte Tages- und Wochenendtouren? Dann sind Sie hier richtig.

12.06.2018
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2017