Schuhe im Test

Testbericht: Mammut T Aenergy Mid GTX

Foto: Benjamin Hahn Leichtwanderstiefel im Test 2018
Nichts fürs Weglose, aber ein leichter, relativ preisgünstiger und guter Schuh für Tageswanderungen, Gassirunden, Spaziergänge und mehr.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut

Der mit 150 Euro besonders günstige Schuh wendet sich in erster Linie an preisbewusste Gelegenheitswanderer. Sie erhalten mit dem Mammut T Aenergy einen unkomplizierten wie unscheinbaren Begleiter für Gassi- und Wandertouren. Allzu ruppig sollte das Terrain dabei nicht sein, denn dort würden sowohl der sehr weiche Schaft als auch die weder kantenfeste noch besonders griffige Sohle schnell an ihre Grenzen stoßen.

Passform: Im Vorderfußbereich niedrig und flach geschnitten. Insgesamt mittelbreit, guter Fersensitz. Ausgeprägte Fußgewölbestütze

Tragekomfort: Könnte noch etwas runder und definierter abrollen, trägt sich sonst aber sehr bequem. Starke Fersendämpfung.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Mammut T Aenergy Mid GTX

Preis: 150 Euro
Gewicht: 890 g (Paar, Gr. 8,5)

Einsatzbereich

Tragekomfort

Stabilität/Halt

Sohlengrip

Nässeschutz

Handling

Fazit

Nichts fürs Weglose, aber ein leichter, relativ preisgünstiger und guter Schuh für Tageswanderungen, Gassirunden, Spaziergänge und mehr.

12.06.2018
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2017