Schuhe im Test

Testbericht: Mammut Cirrus GTX

Foto: outdoor Leichtwanderstiefel Test

Fotostrecke

Abgesehen vom schwammigen Vorfußbereich ein sehr komfortabler Leichtschuh für viele Wege. Schnürung etwas fummelig.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut

Keine Frage: Der Cirrus fällt vorne weich aus, bietet aber dafür an der Ferse und am Schaft umso mehr Halt. Wer diesen Mix schätzt, hat im Cirrus einen vielseitigen, ultraleichten Schuh für fast alle Wege. Dank seiner griffigen, weich aufsetzen­den und sauber abrollenden Sohle sind sowohl Abkürzungen durchs Weglose möglich wie auch Wurzelpfade oder lange Strecken über Asphalt- oder Forstwege.

Passform
Eher schlanker Schuh, der die Ferse fest umklammert, obwohl dort nicht sehr schmal. Zehenkappe fällt niedrig aus.

Tragekomfort
Sehr weiche Dämpfung und tolles Abrollverhalten! Dem weichen Vorderfußbereich fehlt aber Führung.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Test: Mammut Cirrus GTX

Preis: 150,- Euro
Gewicht: 870 g

Tragekomfort

Schaftstabilität

Sohlenstabilität

Sohlengrip

Klimakomfort

Wetterschutz

Fazit

Abgesehen vom schwammigen Vorfußbereich ein sehr komfortabler Leichtschuh für viele Wege. Schnürung etwas fummelig.

20.05.2011
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2011