Schuhe im Test

Testbericht: Lowa Ticam II / Lavena II GTX

Foto: MPS Fotostudio Wanderschuh Test 2019
Auf einfachen Tagestouren ist der Lowa Ticam II GTX (Damenversion: Lavena II GTX) etwas unterfordert. Sein Metier sind Rucksacktrips, ob auf buckeligen Mittelgebirgswegen oder in Skandinavien.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testsieger Testurteil überragend
Loading  

TOLLER WANDERSTIEFEL FÜR RUCKSACKTRIPS
Mit 1740 Gramm Paargewicht war der Lowa Ticam II GTX/Lavena II GTX WM’S der schwerste Wanderstiefel im Test 2019. Und der stabilste: Durch die gute Stützfunktion entlastet der Lowa Ticam II GTX die Sprunggelenke und Muskeln und beugt so Ermüdungserscheinungen vor – gut, wenn man mit schwerem Rucksack unterwegs ist. Einmal eingelaufen, fällt auch sein hohes Gewicht nicht mehr auf. Souverän wie komfortabel bahnt sich der Lowa-Wanderschuh dann seinen Weg – und sei das Terrain noch so wild.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Lowa Ticam II GTX/Lavena II GTX WM’S

Preis: 260 Euro
Gewicht: 1740g (Paar, Gr. 42,5)

Einsatzbereich

Tragekomfort

Stabilität/Halt

Schnürung

Nässeschutz

Qualität

Fazit

Auf einfachen Tagestouren ist der Ticam II unterfordert. Sein Metier sind Rucksacktrips, ob auf buckeligen Mittelgebirgswegen oder in Skandinavien.

06.02.2019
Autor: Redaktion
© outdoor
Ausgabe /2019