Schuhe im Test

Testbericht: Keen Targhee Exp Mid WP

Foto: Benjamin Hahn Leichtwanderstiefel im Test 2018
Dem sehr günstigen, bequemen und aufgrund der Stabilität durchaus geländegängigen Keen Targhee Exp Mid WP verhagelt der schlechte Nässeschutz das Ergebnis.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil befriedigend

Der Targhee ist ein echter Keen-Klassiker und in der neuesten Version ein grundsolider, bequemer Wegbereiter auf Teer-, Forst und Waldwegen. Seine weiche Dämpfung nimmt langen Touren über harten Grund den Schrecken, doch auch auf schmalen Pfaden ist er nicht so schnell überfordert. Beim Nässetest im Labor leckte allerdings ein Schuh nach bereits 15 Minuten (von 24h). Ansonsten gibt es nichts zu bemängeln.

Passform: Zehen und Ferse haben relativ viel Platz, niedrige Zehenkappe. Spürbare Fußgewölbestütze. Schaftabschluss für schmale Fesseln zu weit.

Tragekomfort: Zwar trägt er sich etwas schwerfällig und unpräzise, doch rollt der Keen rund
ab und trumpft mit starker Dämpfung.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Keen Targhee Exp Mid WP

Preis: 140 Euro
Gewicht: 1060 g (Paar, Gr. 8,5)

Einsatzbereich

Tragekomfort

Stabilität/Halt

Sohlengrip

Nässeschutz

Handling

Fazit

Dem sehr günstigen, bequemen und aufgrund der Stabilität durchaus geländegängigen Keen Targhee Exp Mid WP verhagelt der schlechte Nässeschutz das Ergebnis.

12.06.2018
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2017