Schuhe im Test

Testbericht: Keen Evofit

Foto: Hersteller Sommer Equipment Test
Der Keen Evofit bietet mehr Halt, als man es von Sandalen kennt. Somit sind auch Rucksacktouren machbar.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Sohlengrip könnte besser sein

Testurteil

Kauftipp

Die in Portland, USA, hergestellte Sandale schmiegt sich dank der in der Sohle versenkten Seitenbänder perfekt um die Füße.

Und sie trägt sich auch besser, was nicht nur am rutschfesten Sitz und hohen Kraftschluss liegt, sondern auch am hohen Abrollkomfort. Zusammen mit der starken Dämpfung und dem für eine Sandale soliden Halt sind damit auch (einfache) Rucksacktouren drin.

Nur der Sohlengrip könnte besser sein. Klasse hingegen: Das elastische Obermaterial fühlt sich angenehm textil an, auch das gut ausgeformte Fußbett ist alles andere als schwitzig.

Somit eignet sich der Keen perfekt für Barfußträger – zumal man ihn zum Reinigen einfach in die Waschmaschine geben kann. Das Fußbett lässt sich dazu herausnehmen.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Keen Evofit

Preis: 130 Euro
Gewicht: 760 g/Paar
11.07.2018
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2018