Schuhe im Test

Testbericht: Hanwag Belorado Low (2017)

Foto: Benjamin Hahn Hanwag Belorado Low im Test
Kein wirkliches Multitalent, aber ein grundsolider Schuh für knackige Mittelgebirgstouren und softe Bergwanderungen.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut
Loading  

Klima- und Tragekomfort:
Der Hanwag Belorado Low GTX hängt vergleichsweise schwer am Fuß und setzt hart auf. Dafür bietet der Halbschuh ein gutes Klima und rollt komfortabel-flüssig ab.

Halt/Stabilität:
Ein kräftiger Schaft trifft auf eine feste Sohle. Deren Profil könnte aber eine Spur griffiger sein. Das ergab unser Schuh-Test 2017.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Test: Hanwag Belorado Low

Preis: 170 Euro
Gewicht: 1020 g (Paar, Gr 42,5)
Passform: Eher weit geschnitten, sehr viel Volumen.

Einsatzbereich

Klima-und Tragekomfort

Halt/Stabilität

Vielseitigkeit

Wetterschutz

Fazit

Kein wirkliches Multitalent, aber ein grundsolides Modell für knackige Mittelgebirgstouren und softe Bergwanderungen.

16.06.2017
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2017