Schuhe im Test

Testbericht: Aku Pulsar GTX

Foto: Benjamin Hahn Leichtwanderstiefel im Test 2018
Wer einen festen, soliden und sehr komfortablen Schuh für zünftige Wanderungen auch abseits einfacher Wege sucht, liegt beim Aku Pulsar richtig.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut

Mit 1100 Gramm Paargewicht wiegt der sauber aus feinem Leder fabrizierte Italiener von allen Testschuhen am meisten. Doch dafür bekommt man auch etwas: viel Halt und griffige Sohlen, die auch wegloses Terrain meistern. Auf längeren Strecken über Asphalt nagt seine feste Dämpfung am Komfort, doch abseits davon erhöht sie die Trittsicherheit und das Gespür für den Boden. Ein toller Allrounder für (ambitionierte) Wanderer!

Passform: Sowohl die Zehen als auch die Ferse haben viel Platz. Moderate Fußgewölbestütze. Der obere Schaft umfasst auch schmale Fesseln sicher.

Tragekomfort: Der Aku Pulsar GTX umschmiegt die Füße, passt sich gut an sie an und punktet mit hohem Abrollkomfort. Etwas schwer.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Aku Pulsar GTX

Preis: 180 Euro
Gewicht: 1100 g (Paar, Gr. 8,5)

Einsatzbereich

Tragekomfort

Stabilität/Halt

Sohlengrip

Nässeschutz

Handling

Fazit

Wer einen festen, soliden und sehr komfortablen Schuh für zünftige Wanderungen auch abseits einfacher Wege sucht, liegt beim Aku Pulsar richtig.

12.06.2018
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2017