OD-2013-Trekkingstiefel-Hanwag-Alaska-GTX (jpg) Hersteller

Top-Ten Trekkingstiefel aus den outdoor-Tests

Die zehn besten Trekkingstiefel

Wir haben unsere Testdatenbank durchforstet und die zehn besten Trekkingstiefel aus unseren Tests herausgefiltert.

Trekkingstiefel haben es schwer: Tagelang werden Sie durchgeknetet, müssen Nässe und Schlamm trotzen und dem Fuß selbst im schwierigen Gelände Halt geben. Außerdem sollen sie sich über viele Stunden komfortabel tragen und ein angenehmes Klima bieten – obwohl sie im Zelt lange nicht so schnell trocknen können wie zu Hause oder in einer Hütte. Dementsprechend schwer ist es, gute Trekkingstiefel herzustellen. In der Liste unten präsentieren wir euch die 10 Lieblingsschuhe der outdoor-Redakteure.

Kompletten Artikel kaufen
OD 2016 Trekking mit Hund Hardangervidda Norwegen
outdoor Trekking-Ratgeber 2017
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 14 Seiten)
2,49 €
Jetzt kaufen

Passform-Check: Worauf achten beim Trekkingstiefel?

Stabile Trekkingstiefel sollten vom ersten Moment an gut passen, sonst leidet später auf Tour nicht nur der Gehkomfort, auch fehlt es dem Knöchel unter Umständen an Halt, weil der Schaft zu viel Spiel hat. Man sollte sich deshalb beim Kauf Zeit nehmen, und verschiedene Schuhe anprobieren. Ein gut sitzender Trekkingstiefel schmiegt sich im Knöchel- und Mittelfußbereich wie eine zweite Haut an. Auch die Ferse ist bombenfest fixiert, nur die Zehen haben nach vorne und oben Luft. Außerdem sollten Sie auf ein geschmeidiges Abrollverhalten achten. Der Abrollpunkt muss direkt unter dem Ballen liegen, knickt die Sohle nur ein paar Millimeter davor oder dahinter ab, kann das zu brennenden Fußsohlen führen. „Oft hilft es, einen Trekkingstiefel eine halbe Nummer kleiner oder größer zu probieren, und schon passt der Abrollpunkt“, erklärt Tester Frank Wacker.

Nachdem man einen passenden Trekkingstiefel gefunden hat, beginnt das Einlaufen: Das dicke Leder braucht Zeit, um geschmeidig zu werden. Wer seine Trekkingschuhe bei jeder Gelegenheit trägt, ist nach ein paar Wochen bereit für das große Abenteuer.

Ihr wollt alles aus euren Trekkingstiefeln herausholen?
Spezielle Einlegesohlen aus dem Outdoor-Fachhandel, etwa von Spenco, Superfeet oder Grangers, dämpfen stärker als die Standardware und bieten mehr Halt. Hat der Fuß etwas zu viel Luft, helfen besonders dicke (Woll-)Socken. Und 20 Minuten nach dem Loslaufen solltet ihr die Schnürung nachziehen. Danach schmiegt sich der Schuh noch sauberer an.

Weitere Schuhe hier:

Alle Schuhtests auf einen Blick

Welcher Schuh passt zu Ihnen? Machen Sie den Test - hier klicken

Kaufberatung Wanderschuh

Hanwag Alaska GTX

OD-2013-Trekkingstiefel-Hanwag-Alaska-GTX (jpg)
Hersteller
Trekkingstiefel im Test

Nach wie vor begeistert der Trekkingklassiker von Hanwag mit einer top Leistung. Da der Hanwag Alaska GTX enorm stabil ist, geht er selbst auf Touren mit schwersten Rucksäcken nicht in die Knie.
Preis: 250 Euro
Gewicht: 1780 g (Gr. 42,5)
Testurteil: Überragend (02/2013)
Zum Test und tagesaktuellen Preisvergleich: Hanwag Alaska GTX

Lowa Ticam GTX/Gavia GTX

OD-0912-Bergstiefel-Test-Lowa Ticam (jpg)
Hersteller

Wer nicht mehr als 20 bis 25 Kilo trägt, muss die Lowa-Modelle probieren. Die traumhaft bequemen Stiefel machen in jedem Terrain Spaß und eignen sich auch für leichtere Wanderungen.
Preis: 240 Euro
Gewicht: 1760 g (Gr. 42)
Testurteil: Überragend (02/2013)
Zum Test und tagesaktuellen Preisvergleich: Lowa Ticam GTX/Gavia GTX

Lowa Tibet Pro GTX

OD-2013-Trekkingstiefel-Lowa-Tibet-Pro-GTX (jpg)
Hersteller
Trekkingstiefel im Test

Der Lowa Tibet ist auf langen Wildnistreks zu Hause. Weder ruppiges Terrain noch üppige Lasten bringen dieses komfortable Arbeitstier an seine Grenzen. Ein klasse Trekkingstiefel!
Preis: 250 Euro
Gewicht: 1850 g (Gr. 42,5)
Testurteil: Überragend (02/2013)
Zum Test und tagesaktuellen Preisvergleich: Lowa Tibet Pro GTX

Hanwag Atlas GTX

OD Wanderschuhe - Hanwag Atlas GTX

Der Hanwag Atlas GTX ist ein fester, aber komfortabler und sehr vielseitiger Schuh für Wander-, Trekking- und Bergtouren.
Preis: 210 Euro
Gewicht: 1620 g (Gr. 42)
Testurteil: Überragend (09/2009)
Zum Test und tagesaktuellen Preisvergleich: Hanwag Atlas GTX

Meindl Island MFS Active GTX

OD-2013-Trekkingstiefel-Meindl-Island-MSF-Active (jpg)
Hersteller
Trekkingstiefel im Test

Ob Wanderungen oder Treks mit bis zu 25 Kilo Gepäck, das Urmodell aller ­modernen Trekkingschuhe spielt auch heute noch ganz vorne mit und punktet außerdem mit hoher Trittpräzision.
Preis: 250 Euro
Gewicht: 1820 g (Gr. 42,5)
Testurteil: Überragend (02/2013)
Zum Test und tagesaktuellen Preisvergleich: Meindl Island MFS Active GTX

Hanwag Tatra Top GTX

OD-2013-Trekkingstiefel-Hanwag-Tatra-Top-GTX (jpg)
Hersteller
Trekkingstiefel im Test

Trotz seines hohen Schafts trägt sich der neue Hanwag Tatra Top GTX so geschmeidig wie ein klassischer Stiefel. Da er aber nicht so viel Knöchelhalt bietet, eignet er sich für Treks mit maximal 20 Kilo Gepäck.
Preis: 260 Euro
Gewicht: 1850 g (Gr. 42,5)
Testurteil: Sehr Gut (02/2013)
Zum Test und tagesaktuellen Preisvergleich: Hanwag Tatra Top GTX

Aku Utah Top GTX

OD-2013-Trekkingstiefel-Aku-Utah-Top-GTX (jpg)
Hersteller
Trekkingstiefel im Test

Aku liefert mit dem Utah top einen ker­nigen Partner für anspruchsvolle Wildnistreks. Der Trekkingstiefel Aku Utah Top GTX wiegt verhältnismäßig viel, bietet aber hohe Trittsicherheit und einen sehr festen Schaft.
Preis: 240 Euro
Gewicht: 2015 g (Gr. 42,5)
Testurteil: Sehr Gut (02/2013)
Zum Test und tagesaktuellen Preisvergleich: Aku Utah Top GTX

Meindl Taiga GTX

OD-2013-Trekkingstiefel-Meindl-Taiga-GTX (jpg)
Hersteller
Trekkingstiefel im Test

Kein Wunder, dass der Taiga eine glänzende Leistung abliefert. Der stabile Stiefel basiert auf dem Island, besitzt aber ­einen noch höheren Schaft – ideal für harte Touren im sumpfigen Terrain.
Preis: 280 Euro
Gewicht: 1850 g (Gr. 42,5)
Testurteil: Sehr Gut (02/2013)
Zum Test und tagesaktuellen Preisvergleich: Meindl Taiga GTX

Mammut Appalachian 3S

OD-2013-Trekkingstiefel-Mammut-Appalachian-3S (jpg)
Hersteller
Trekkingstiefel im Test

Extrem stabiler Trekkingstiefel, der sich durch das warme Futter aber eher für kühlere Klimata empfiehlt. Der Mammut Appalachian 3S trägt sich bequem, könnte allerdings noch etwas präziser sein.
Preis: 250 Euro
Gewicht: 1800 g (Gr. 42,5)
Testurteil: Sehr Gut (02/2013)
Zum Test und tagesaktuellen Preisvergleich: Mammut Appalachian 3S

The North Face Verto S4K GTX

OD-0912-Bergstiefel-Test-The North Face Verto (jpg)
Hersteller

Der Verto S4K GTX von The North Face trägt sich extrem bequem, rollt flüssig ab und ­bietet ausreichend Halt für schwere Rucksacktouren. Kurz: Einen so vielseitigen Schuh hat die outdoor-Redaktion bis jetzt noch nicht getragen.
Preis: 270 Euro
Gewicht: 1460 g (Gr. 42,5)
Testurteil: Überragend (Editors Choice 2013)
Zum Test und tagesaktuellen Preisvergleich: The North Face Verto S4K GTX

Zur Startseite
Schuhe Sonstige Outdoor-Schuhe Arcteryx Norvan SL im Test Schuhe im Test Dauertest: Arc‘teryx Norvan SL Laufschuh

Der neue Trailrunningschuh Norvan SL von Arc‘teryx begeistert nicht nur...

Mehr zum Thema Die perfekte Trekkingausrüstung
od-1217-jotunheimen-8 (jpg)
Trekkingrucksäcke
od-0619-wanderhosentest-BHF-beregnung-hosen-024 (jpg)
Sonstiges
od-2017-suednorwegen-fjordnorwegen-aufmacher (jpg)
Skandinavien
od-0816-camping-special-schwarzwald-aufmacher-teaser (jpg)
Touren & Planung