Schlafsäcke im Test

Testbericht: Vaude Säntis Syn 800

Foto: Boris Gnielka
Guter Schlafsack für alle, denen Bewegungsfreiheit nachts wichtiger ist als das Wärme-Gewichts-Verhältnis.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut
Loading  

Günstig ist der Vaude Säntis 800 für einen Kunstfaserschlafsack nicht, dafür besitzt er im Gesäß und Kniebereich elastische Nähte. Sie verhindern, dass die Hülle beim Abwinkeln der Beine spannt. Ein zweiter, kurzer Zip auf der anderen Seite des normalen Reißverschlusses erlaubt es, im Schlafsack liegend beide Arme herauszustrecken. In den Kriterien Wärmeleistung sowie Gewicht und Packmaß landete der Vaude Säntis 800 SYN im hinteren Drittel des Schlafsack-Testfeldes 2018.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Vaude Säntis Syn 800

Preis: 270 Euro
Gewicht: 1200 g
Packmaß: 8,4 l
Füllung: 800 g Polyester in zweilagiger Konstruktion
Schnitt: Bietet durch Stretchnähte an Knien und Hüfte sehr viel Platz, eher schmales Fußteil. Passt bis 1,95 m
Sonstiges : Zweiter, kurzer RV-Durchgriff auf der anderen Seite des langen Zips, um den Arm herauszustrecken oder um sich im Biwak anzuseilen

Schlafkomfort

Praxis/Handling

Gewicht/Packmaß

Qualität

Wärmeleistung

Isolation oben

Isolation unten

Konstruktion

Fazit

Der Vaude Säntis 800 SYN ist gut für alle, denen Bewegungsfreiheit im Schlafsack wichtiger ist als das Wärme-Gewichts-Verhältnis.

23.11.2018
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2018, 2018