Schlafsäcke im Test

Testbericht: Valandré Mirage M

Neuer Ultraleicht-Schlafsack in 2011: Valandrè
Bis ins Detail durchdachter, top verarbeiteter High-End-Schlafsack.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil überragend
Loading  

Mit diesen Werten landet der Valandré Mirage M beim Wärme-Gewichts-Verhältnis in der Spitzengruppe des Testfelds. Kein Wunder, schließlich stimmt ­jedes Detail: Die aufwendig genähte Hülle bietet der Daune Luft, um sich optimal zu entfalten, die extrem dreidimensionale Kapuze isoliert so gut wie keine andere im Test. Auch das ­geräumige Fußteil ist top. Pfiffig: Der bis zum Oberschenkel reichende Zipper spart Gewicht, trotzdem lässt sich der Mirage noch als Decke nutzen.

Schlafkomfort
Geräumiger Rumpfbereich, sehr ­bequeme, recht weit zu öffnende Kapuze. Eher glatter Innenstoff.

Handling/Ausstattung
Abzug: Kleiner Aufbewahrungssack.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Test: Valandre Mirage M

Preis: 340 (S/L: 328/355 €) Euro
Gewicht: 755 g
Packmaß: 4,7 l
Füllung: 365 g

Schlafkomfort

Handling/Ausstattung

Wärme/Gewicht

Wärme/Packmaß

Qualität

Temperaturbereich

Fazit

Bis ins Detail durchdachter, top verarbeiteter High-End-Schlafsack, der für sein Gewicht eine sensationelle Isolation bietet.

Valandré Mirage M im Vergleich mit anderen Produkten

29.08.2010
Autor: Frank Wacker
© outdoor, outdoor
Ausgabe /2010