Schlafsäcke im Test

Testbericht: Lestra Taiga Deckenschlafsack

Foto: Lestra Tested on Tour 2014 – alle Produkte im Praxistest

Fotostrecke

Top: Nach einem Jahr sieht der von uns getestete Lestra Taiga Deckenschlafsack aus wie neu. Nur die Kapuze könnte sich besser anpassen lassen.

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Kapuzenpassform nicht optimal

Sie fühlen sich in Mumienschlafsäcken wie in einer Sardinenbüchse? Dann probieren Sie den Lestra Taiga, einen hochwertigen, geräumigen Deckenschlafsack. Gefüllt mit 800 Gramm Daune, hielt er im Winter bei leichten Minusgraden noch warm – was die Labormessungen bestätigen (outdoor-Temperaturlimit: 3/–5°C). Er schmiegt sich schön an und besitzt ein weiches Innenmaterial, das Gewicht des Lestra Taiga Deckenschlafsacks geht in Ordnung (1600 g). Nur die Kapuze könnte sich besser anpassen lassen. Top: Nach einem Jahr Dauertest 2014 sah der Lestra Taiga Deckenschlafsack aus wie neu.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Lestra Taiga

Preis: 399 Euro
Gewicht: 1600 g
Sonstiges : Dauertest: 12 Monate
17.06.2014