Schlafsäcke im Test

Testbericht: Deuter Astro Pro 600

Foto: Boris Gnielka
Der Deuter Astro Pro 600 erfüllt höchste Ansprüche in puncto Nachhaltigkeit und wärmt bis -10 Grad. Daunen-Kauftipp 2018
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut
Loading  

Daune aus tierfreundlicher Haltung, eine Imprägnierung ohne schädliche Fluorchemie und robuste Stoffe, der nach strengen Bluesign-­Richtlinien zertifizierte Deuter Astro Pro 600 erfüllt höchste Ansprüche in puncto Nachhaltigkeit. Außerdem zählt der Daunenschlafsack zu den wärmsten, aber auch schwersten Testkandidaten 2018 (1200 g in Gr. Regular). Die elastischen Nähte des Deuter Astro Pro 600 lassen Bewegungsfreiheit, fühlen sich allerdings etwas rau an. Durchdacht: das wasserfeste Material an Kopf­ und Fußteil.

Schlafkomfort: Top: Sitz von Kapuze/Wärmekragen. Die Innennähte sind ein wenig rau.

Praxis/Handling: Wasserfestes Kopf­/Fußteil, einfache Bedienung, aber auch den Deuter Astro Pro 600 sollte man gründlich lüften.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Test: Deuter Astro Pro 600 (Kauftipp)

Preis: 350/380 Euro
Gewicht: 1200 g in Größe Regular
Packmaß: 6,1 l (Größe Regular)
Füllung: 600 g (Reg.) Gänsedaune. Füllkraft 650 cuin, RDS-­zertifiziert
Schnitt: Recht körperbetont, durch elastische Nähte nicht einengend. Gr. Reg./Long passt bis 1,80/1,95 m
Sonstiges : Damenmodell: Astro Pro 600 SL (350 €, 1150 g, 6,1 l). Eher schmaler Schnitt, passt bis 1,70 m, outdoor-Temperaturlimit: –3/–11 °C

Schlafkomfort

Praxis/Handling

Gewicht/Packmaß

Qualität

Wärmeleistung

Isolation oben

Isolation unten

Konstruktion

Fazit

Der nachhaltig produzierte Deuter Astro Pro bietet viel Wärme fürs Geld. Das Gewicht geht in Ordnung.

23.11.2018
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2018, 2018