Schlafsäcke im Test

Testbericht: Carinthia Airpack 300 M

Neuer Ultraleicht-Schlafsack in 2011: Carinthia

Fotostrecke

In Europa gefertigter Schlafsack mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut
Loading  

Er wärmt bei Temperaturen bis drei Grad – in dieser Preisklasse ein sehr guter Wert. Allerdings könnte die etwas zu große Kapuze noch sauberer um das Gesicht herum ­abschließen. Dafür lässt sie sich in lauen Nächten weit öffnen, Innen- und Außenstoff zählen zu den angenehmsten im Feld. Auch Bedienung und Ausstattung überzeugen. Nur für Schläfer mit breiten Schultern bietet der Airpack etwas zu wenig Platz.

Schlafkomfort
Recht kuschelig, angenehme Stoffe sowie eine weit zu öffnende, aber etwas zu große Kapuze.

Handling/Ausstattung
Top Ausstattung, gute Bedienung.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Test: Carinthia Airpack 300 M

Preis: 190 (Größe L: 200) Euro
Gewicht: 715 g
Packmaß: 4,2 l
Füllung: 300 g

Schlafkomfort

Handling/Ausstattung

Wärme/Gewicht

Wärme/Packmaß

Qualität

Temperaturbereich

Fazit

In Europa gefertigter Schlafsack mit sehr ordentlicher Leistung, top Ausstattung und gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

29.08.2010
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2010