Rucksäcke im Test

Testbericht: Osprey Sirrus 26 / Stratos 34

Foto: outdoor/Hersteller outdoor Wanderrucksäcke im Test
Die sehr komfortablen, stark belüfteten, aber kleinen Osprey Sirrus und Osprey Stratos eignen sich dank hoher Lastkontrolle auch für Bergtouren.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut

Tragekomfort: Superweicher, flächiger Sitz. Der Stratos trägt sich etwas hüftsteif, der Sirrus perfekt (bis 8/12 kg).

Praxis/Handhabung: Deckeltasche: beim Sirrus unhandlich, beim Stratos etwas klein. Gut: längenjustierbare Schulterträger.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Osprey Sirrus 26 / Stratos 34

Preis: 150, Damenmodell: 140 Euro
Gewicht: 1410 (mit Regenhülle), Damenmodell: 1270 (mit Regenhülle) g
Packvolumen: 25+1 (Deckeltasche), Damenmodell: 22+3 (Deckeltasche) l
Sonstiges : Bodenfach, Front- und Deckeltasche (Stratos: 2 sehr kleine Deckeltaschen), Regenhülle.

Tragekomfort

Praxis/Handhabung

Ventilation

Volumen/Gewicht

Fazit

Sehr komfortable, stark belüftete, aber kleine Rucksäcke, die sich dank hoher Lastkontrolle auch für Bergtouren eignen.

15.04.2018
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2018