Rucksäcke im Test

Testbericht: Rucksack Mtn. Hardwear Koa 35

Foto: Hersteller outdoor Rucksacktest 2010

Fotostrecke

Der Koa verbindet eine top Belüf­tung mit guter Last­übertragung und hoher Kontrolle. Ein echtes Allroundtalent zum fairen Preis.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut
Loading  

Der Mtn. Hardwear Koa 35 trägt sich luftiger als jeder andere Tourenrucksack im Test, überzeugt aber dennoch mit siche­rem Sitz und guter Lastübertragung. Der Packsack verzichtet auf einen Deckel, besitzt aber zwei Außen­fächer, zwei Hüftgurttäschchen und viele Befestigungsmöglichkeiten. ­Außerdem lässt der Rucksack sich problemlos bedienen.

Technische Daten des Test: Mtn. Hardwear Koa 35

Preis: 140 Euro
Volumen: 35 l
Gewicht: 1580 g
Ausstattung: Einkammersack ohne Deckel, aber je zwei Frontfächer und Hüftgurttäschchen; Front-RV. Top: Schubtaschen, Kompression, Bedienung.
Sonstiges : in drei Rückenlängen erhältlich: S, M, L

Komfort

Lastübertragung

Flexibilität

Kontrolle

Belüftung

Trageverhalten

Ausstattung

Volumen/Gewicht

Qualität

Fazit

Der Koa verbindet eine top Belüf­tung mit guter Last­übertragung und hoher Kontrolle. Ein echtes Allroundtalent zum fairen Preis.

Rucksack Mtn. Hardwear Koa 35 im Vergleich mit anderen Produkten

07.08.2010
Autor: Frank Wacker, Frank Wacker
© outdoor, outdoor, outdoor
Ausgabe /2010