Rucksäcke im Test

Testbericht: Mammut Flight 35

Foto: Benjamin Hahn Mammut Flight 35
Langlebiger, leichter Alpinrucksack für Tagestouren, der sich konsequent abspecken lässt. Er könnte sich aber noch etwas angenehmer tragen.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut

Trageeigenschaften:
Sehr leichter Rucksack, der sich bis 15 Kilo bequem trägt. Hohe Kontrolle, geringe Ventilation.

Handling/Ausstattung:
Schnörkellos, aber funktionell. Mit Helm leicht eingeschränkte Kopffreiheit, gute Bedienung.

Sonstiges:
Abnehmbarer Hüftgurt, Biwakmatte; ideal für kräftige Leute mit mittellangen und langen Rücken

Fazit:
Langlebiger, leichter Alpinrucksack für Tagestouren, der sich konsequent abspecken lässt. Er könnte sich aber noch etwas angenehmer tragen.

Technische Daten des Test: Mammut Flight 35

Preis: 140 Euro
Volumen: 30 + 4 (Deckel) l
Gewicht min.: 940 g
Gewicht max.: 1340 g

Eignung Hüttenwandern

Eignung Wochenendtreks mit Zelt

Eignung Hochtouren/Klettern

Trageeigenschaften

Handling/Ausstattung

Qualität

10.07.2008
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2008