Rucksäcke im Test

Testbericht: Rucksack Lowe Alpine Zepton 50

Foto: Hersteller outdoor Rucksacktest 2010
Packen Sie für Ihre Wochenendfluchten gerne etwas mehr ein, möchten aber trotzdem einen Leichtrucksack? Hier ist er!
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut
Loading  

Selbst wenn man das Volumen des Lowe Alpine (55 Liter) ausreizt, glänzt er mit viel Komfort, top Kontrolle und ausreichender Last­übertragung (bis 15 Kilo) – vorausgesetzt der Hüftgurt passt. Nur dann lässt dieser sich fest genug anziehen, ohne zu drücken. Deshalb ausprobie­ren! Trotz der schlichten Ausstattung fehlt es dem hochwertigen Rucksack an nichts, die extrem dünnen Riemen könnten aber geschmeidiger laufen.

Technische Daten des Test: Lowe Alpine Zepton 50

Preis: 160 Euro
Volumen: 55 l
Gewicht: 1200 g
Ausstattung: Einkammersack mit höhenverstellbarem und abnehmbarem Deckel, Einschubtaschen. Die dünnen Riemen sind recht schwergängig.
Sonstiges : Damenmodell Zepton 50 ND; für Herren 2 Rückenlängen

Komfort

Lastübertragung

Flexibilität

Kontrolle

Belüftung

Trageverhalten

Ausstattung

Volumen/Gewicht

Qualität

Fazit

Packen Sie für Ihre Wochenendfluchten gerne etwas mehr ein, möchten aber trotzdem einen Leichtrucksack? Hier ist er!

07.08.2010
Autor: Frank Wacker, Frank Wacker
© outdoor, outdoor
Ausgabe /2010