Rucksäcke im Test

Testbericht: Lowe Alpine Airzone Trek 27

Foto: Hersteller Wanderrucksack im outdoor-Test: Low Alpine Airzone Trek 27
Der Lowe Alpine Airzone Trek 27 zeigt sich als bequemer, sehr gut belüfteter Allrounder und taugt auch für durchaus sportliche Touren.

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut

Tragekomfort: Der Lowe Alpine Airzone Trek 27 bietet eine hohe Flexibilität und trägt Lasten bis zirka zehn Kilo. Top Ventilation! Manko: Der Wanderrucksack Lowe Alpine Airzone Trek 27 zieht etwas an den Schulterträgern.

Praxis/Ausstattung: Top-Ausstattung, einfachstes Handling. Das Beladen des Lowe Alpine Airzone Trek 27 gelingt wegen der gewölbten Rückenplatte nicht ganz so einfach.




Technische Daten des Lowe Alpine Airzone Trek 27

Preis: 115 Euro
Volumen: 27* l
Gewicht: 1290 g
Rückensystem: Abstandsnetz (offen), gepolsterter, weicher Hüftgurt
Sonstiges : Variante: 35–45 Liter, Damenmodell: Lowe Alpine Airzone Trek ND 30 * (davon 2 in Deckeltasche, je 1 pro Seitentasche)

Tragekomfort

Praxis/Ausstattung

Volumen/Gewicht

Fazit

Der Lowe Alpine Airzone Trek 27 zeigt sich als bequemer, sehr gut belüfteter Allround-Rucksack und taugt auch für durchaus sportliche Touren.

22.04.2013