Rucksäcke im Test

Testbericht: Jack Wolfskin Rambler XT 36

Foto: Jack Wolfskin Der Wanderrucksack Jack Wolfskin Rambler XT 36
Wer auf einen Brustgurt verzichten kann, findet im Jack Wolfskin Rambler XT 36 einen komfortablen und sehr leichten Wanderrucksack.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut

Trageeigenschaften: Mit maximal zehn Kilo beladen, trägt sich der Wanderrucksack Jack Wolfskin Rambler XT 36 bequem und sehr sicher. Kann drücken: der schmale Bauchriemen des Rucksacks.

Praxis/Handhabung: Der Jack Wolfskin Rambler XT 36 hat alles, was man braucht, doch rutscht der Brustgurt ständig aus seiner Verankerung. Die Seitenfächer des Jack Wolfskin Rambler XT 36 sind zu klein für 1-Liter-Trinkflaschen.




Technische Daten des Jack Wolfskin Rambler XT 36

Typ: Wanderrucksäcke
Preis: 110 Euro
Packvolumen: 35 l
Gewicht: 1240 g
Sonstiges : Damenmodell: Rambler 26 (85 Euro, 26 l, 1030 g)

Trageeigenschaften

Praxis/Handhabung

Gewicht

Vielseitigkeit

Fazit

Wer auf einen Brustgurt verzichten kann, findet im Wanderrucksack Jack Wolfskin Rambler XT 36 einen komfortablen und sehr leichten Wanderpartner. Das ergab unser Rucksack-Test 2014.

15.04.2014
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /14