Rucksäcke im Test

Testbericht: Jack Wolfskin EDS Dynamic 32

Foto: Benjamin Hahn outdoor Wanderrucksack Test
Der Jack Wolfskin EDS Dynamic 32 sieht nicht nur elegant aus, auch zum Wandern und Reisen ist der 35-Liter-Rucksack eine stilsichere Wahl.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut
Loading  

Wer einen stadttauglichen Rucksack sucht, der auch bei ambitionierten Wanderungen überzeugt, sollte mal den Jack Wolfskin EDS Dynamic 32 anprobieren. In unserem Test 2019 zeigte das höhenverstellbare Tragesystem eine sehr ausgewogene Performance, allein die kurzen Hüftpolster und das für seine Größe etwas hohe Gewicht ernteten leise Kritik. Viel Lob gab es hingegen für das angenehm aufgeräumte, elegante Design des Jack Wolfskin EDS Dynamic 32.

Tagesaktueller Preisvergleich des Jack Wolfskin EDS Dynamic 32:




Technische Daten des Jack Wolfskin EDS Dynamic 32

Preis: 170 Euro
Packvolumen: 35 - im Deckel: 1 l
Gewicht: 1215 (985 abgespeckt) g
Sonstiges : Einkammerpacksack ohne Deckel-, aber mit kleiner Wertsachentasche. Höhenverstellbares Tragesystem.

Trageverhalten

Komfort

Lastübertragung

Flexibiltät

Kontrolle

Belüftung

Praxis/Ausstattung

Volumen zu Gewicht

Qualität

Fazit

Mit seinem aufgräumten, eleganten Design macht der Jack Wolfskin EDS Dynamic 32 im täglichen Einsatz eine gute Figur. Auch zum Wandern und Reisen ist der kleine Schwarze eine stilsichere Wahl.

04.01.2019
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2019