Rucksäcke im Test

Testbericht: Jack Wolfskin Cross Terra 40

Foto: Jack Wolfskin Rucksack Jack Wolfskin Cross Terra 40
Kleiner, schwerer Rucksack, der sich auf Wanderungen ­komfortabel trägt, aber recht wenig Lastkontrolle bietet.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut
Loading  

Tragekomfort:
Angenehme Träger und hart gepolsteter Hüftgurt, recht kurzer Rücken; könnte sich besser anschmiegen; max. 12 Kilo.

Bedienung/Ausstattung:
Gut: üppige, wandergerechte Ausstattung, HG abnehmbar, aber zu kleine Deckeltasche.

DT = Deckeltasche, HG = Hüftgurt

Technische Daten des Test: Jack Wolfskin Cross Terra 40

Preis: 110 Euro
Volumen: * 33+3 l
Gewicht min.: 1240 g
Gewicht max.: 1600 g

*Volumen: Packsack plus Deckeltasche Ausstattung: DT = Deckeltasche, HG = Hüftgurt

Tragekomfort

Bedienung/Ausstattung

Gewicht/Volumen

Qualität

Fazit

Kleiner, schwerer Rucksack, der sich auf Wanderungen ­komfortabel trägt, aber recht wenig Lastkontrolle bietet.

01.08.2009
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2009