Rucksäcke im Test

Testbericht: Jack Wolfskin Alpinist Specialist

Foto: Benjamin Hahn Jack Wolfskin Alpinist Specialist
Der Alpinist Specialist wiegt recht viel, bietet aber eine solide Leistung und kostet wenig – ideal für Einsteiger und Gelegenheitsgipfelstürmer.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut

Trageeigenschaften:
Sehr gut: Komfort, Lastübertragung bis 15 Kilo und Lastkontrolle. Geringe Belüftung, hohes Gewicht.

Handling/Ausstattung:
Reichhaltig ausgestatteter Alpinrucksack, dessen Bedienung mit Handschuhen besser sein könnte.

Sonstiges:
Höhenverstellb. Deckel, Frontfach für Steigeisen oder Schaufel, Hauptfach mit RV-Zugriff

Fazit:
Der Alpinist Specialist wiegt recht viel, bietet aber eine solide Leistung und kostet wenig – ideal für Einsteiger und Gelegenheitsgipfelstürmer.

Technische Daten des Test: Jack Wolfskin Alpinist Specialist

Preis: 100 Euro
Volumen: 38 + 5 (Auszug) + 5 (Deckel) l
Gewicht min.: 1380 g
Gewicht max.: 1880 g

Eignung Hüttenwandern

Eignung Wochenendtreks mit Zelt

Eignung Hochtouren/Klettern

Trageeigenschaften

Handling/Ausstattung

Qualität

10.07.2008
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2008