Rucksäcke im Test

Testbericht: Deuter Speedlite 20

Foto: Hersteller Rucksäcke bis 90 Euro: Deuter Speedlite 20
Ein Klassiker im Deuter Sortiment: Der Deuter Speedlite 20 besticht mit einer top Lastkontrolle und Leichtigkeit - perfekt auch für Klettersteigtouren.

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • eingeschränkte Belüftung
  • Regenhülle muss man separat kaufen
Loading  

Wer auf seinen Wanderungen leicht und schnell unterwegs sein möchte oder einen Rucksack für Klettersteigtouren braucht, sollte den Deuter Speedlite 20 ausprobieren, einen der Klassiker im Deuter Sortiment.

Sein Körperkontaktrücken, verstärkt durch einen nicht zu steifen Kunststoffrahmen, bietet zwar keine so gute Belüftung wie die Netzauflagen der Konkurrenz. Dafür glänzt er aber durch eine top Lastkontrolle. Außerdem wiegt der Deuter Speedlite 20 sehr wenig, und das Volumen reicht locker aus, wenn man sich auf das Nötigste beschränkt.

Auch die Bedienung geht leicht von der Hand. Eine Regenhülle gehört zwar nicht zum Lieferumfang, doch ein leichter wasserdichter Packsack im Innern schützt den Inhalt bei Dauerregen ohnehin besser.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Deuter Speedlite 20

Preis: 65 Euro
Gewicht: 445 g
Volumen: 18 l

Fazit

Der Deuter Speedlite 20 punktet mit einer top Lastenkontrolle. Sein geringes Gewicht macht ihn zum optimalen Begleiter für Klettersteigtouren und zügige Wanderungen.

24.08.2018