Rucksäcke im Test

Testbericht: Deuter Guide 45/40 SL

Foto: Hersteller Tourenrucksäcke im Test
Der minimalistische Tourenrucksack Deuter Guide 45/40 SL geht selbst bei 20 Kilo ­Beladung noch nicht in die Knie und lässt sich gut kontrollieren - ideal für alpine Zustiege.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut

Seit Jahren gehört der Guide 45 (Damenmodell: Guide 40 SL) zu den Bestsellern im Deuter-Programm. Zu Recht, der minimalistische Alpinrucksack geht selbst bei 20 Kilo ­Beladung noch nicht in die Knie und lässt sich gut kontrollieren – ideal für alpine Zustiege. Entfernt man die beiden Alustreben und den wuchtigen Hüftgurt, macht der Deuter Guide 45/40 SL auch beim Klettern Spaß. Die dicken, strapazierfähigen ­Materialien trotzen Felskontakt oder scheuerndem Kletterequipment. Somit geht das recht hohe Gewicht des Deuter Guide 45/40 SL in Ordnung.

Praxis
Für Bergsteiger und Skitourengeher bietet der Deuter Guide 45/40 SL eine sehr durchdachte Ausstattung, Wanderer vermissen unter Umständen Flaschenhalter und eine Regenhülle. Problemlose Bedienung.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Deuter Guide 45/40 SL

Preis: 140 Euro
Volumen: 36 + 8/34 + 8 l
Gewicht: 1910/1830 g
Sonstiges : Höhenverstellbarer Deckel mit Dokumentenfach, RV-Zugriff zum Hauptfach, abnehmbarer Hüftgurt. Die ideale Beladung beträgt 20 Kilo.

Trageeigenschaften

Praxis

Volumen/Gewicht

Qualität

Fazit

Marktführer Deuter liefert mit dem Guide 45/40 SL ­einen enorm strapazier­fähigen, funk­tionellen Begleiter für ­Alpintouren das ganze Jahr über.

24.08.2012
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2012