Praxistipps rund um den Wanderschuh
So habt ihr länger Spaß mit euren Schuhen
Schuhpflege Hanwag

Praxistipps rund um den Wanderschuh

Hanwag-Special 2021 Praxistipps rund um den Wanderschuh

Wanderschuhe pflegen und schnüren – nur zwei wichtige Themen, die wir euch in diesem Special näher bringen möchten ...

Im ersten Teil unserer Serie geht es um das Putzen und Pflegen von Wander- und Bergschuhen. Denn nur gepflegte Schuhe bleiben deutlich länger in Schuss und tragen sich auch besser. In unserem Hanwag Care-Kit-Gewinnspiel könnt ihr außerdem ein nützliches Pflegeset für eure nächste Wanderschuh-Reinigung gewinnen.

Schleife dran und gut? Nicht ganz. Nur gut geschnürte Schuhe bringen auf Tour den nötigen Halt und bewahren euch vor lästigen Druckstellen und Blasen an den Füßen. Die so genannte Parallelschnürung reduziert den Druck am Fuß und lässt dem Rist mehr Raum, hilft also auch bei Überbeinen oder Schwellungen. Bei hohen Wanderstiefeln kann man den unteren und oberen Schaft zudem unterschiedlich fest binden. Dabei wirkt der Klemmhaken in Knöchelhöhe als Stopper. So kannst du für leichteres Bergaufgehen den Schuh oben leicht lockern, vor Abstiegen und Traversen bindet man ihn hingegen richtig fest. Dieses Thema stellen wir euch in Teil 2 unserer Hanwag-Praxistipp-Serie vor.

Im dritten Teil, der voraussichtlich im Juli 2021 online gehen wird, folgen dann noch ein paar interessante Tipps zum Thema "Leistenvielfalt" und "Bunion-Sonderleisten" von Hanwag. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und hoffen, die Tipps helfen euch bei euren kommenden Wandertouren.