Nachhaltige Ausrüstung
Top-Thema
Páramo Wetterschutz-Kleidung Páramo

Fair produziert & PFC-frei

Páramo Wetterschutz-Bekleidung

Auch das ist nachhaltig: Fair Trade-produzierte Outdoorbekleidung in Kooperation mit der Miquelina Stiftung in Kolumbien. Welche Geschichte sich hinter "Páramo" verbirgt und wie man als Konsument hilfsbedürftige Frauen unterstützt, erfahrt ihr hier ...

Das Outdoor-Bekleidungslabel Páramo ist eine von Nikwax-Gründer Nick Brown etablierte britische Marke, die bereits seit fast dreißig Jahren ein soziales Projekt in Bogotà, Kolumbien unterstützt. Die Miquelina Stiftung hilft Frauen aus einem schwachen sozialen Umfeld und extremer Armut in ein selbstbestimmtes Leben.

Der Chef der Marke Páramo, Nick Brown, traf die Gründerin der Stiftung, Esther Castaño Mejia, vor 28 Jahren auf einer Wanderreise. Seitdem arbeiten sie zusammen. Über die Jahre hat die Stiftung Miquelina bereits 10.000 Frauen und ihren Kindern geholfen, ein neues Leben zu beginnen. Páramo produziert 85% seiner Bekleidung bei der Stiftung. Miquelina ist eine World Fair Trade Organisation und damit eine verifizierte und nachhaltige Produktionsstätte.

outdoor bekleidung fair trade pamaro soziales projekt
Pámaro/ Ispo Award

Da Nick Brown ein ausgesprochener Kritiker von PFC in der Outdoor-Branche ist, verwundert es nicht, dass auch die Páramo-Produkte alle PFC-frei sind, was bedeutet, dass kein PFC bei der Herstellung verwendet wurde. Tragekomfort und Wetterschutz der Páramo-Jacken und Baselayer sollen dadurch aber laut eigenen Angaben nicht leiden, im Gegenteil: Die so genannte "Duology Windproof" Regenjacke soll zuverlässig Wind und Regen abwehren. In Kombination mit dem wasserabweisenden Duology Fleece-Jacket entsteht eine warme und dennoch atmungsaktive Bekleidungsschicht, die sich gemeinsam getragen für Outdoor-Einsätze im Frühjahr, Sommer und Herbst eignen. Wir werden uns in Kürze selbst von der Wetter-Tauglichkeit und der wetterfesten Kombination von Páramo-Fleece & Regenjacke überzeugen: Im Dauertest 2020 müssen das Páramo Ostro Fleece und das Páramo Ostro Windproof (siehe Bild unten) zeigen, was sie draufhaben.

Páramo Wetterschutz-Kleidung
Páramo
Páramo Ostro Windproof (links), Ostro Fleece (rechts)

Von der Qualität und Wettertauglichkeit der Páramo-Jacken konnten wir uns bereits beim Velez Jacket überzeugen – hier der Testbericht:

od-0117-tested-on-tour-paramo-velez-jacket (jpg)
Regenjacken

Mit dem hauseigenen Recycling Programm bietet Páramo außerdem die Möglichkeit, jedes alte Páramo Kleidungsstück (mit Ausnahme von Unterwäsche) zum Hersteller zurückzubringen. Es wird dann weitergegeben oder zu neuen qualitativ hochwertigen Fasern recycelt. Jedes Kleidungsstück, das Kunden zurückbringen (so das Firmen-Versprechen), wird mit einem Einkaufsgutschein für ein neues Páramo-Produkt belohnt.

Mehr über Nick Brown und seine Outdoor-Marken:

OD 2017 Nikwax Interview Nick Brown
Sonstiges
Nikwax Wasch- und Pflegemittel
Sonstiges
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Nachhaltige Ausrüstung
French Outdoor Award 2020: Das sind die Gewinner!
Szene
Secondhand für Outdoorer
Nachhaltigkeit
VEJA Condor Laufschuh
Sonstige Outdoor-Schuhe
Bio-Lebensmittel vom Markt
Nachhaltigkeit