Corona, Bergsport & Wandern
Corona-Virus: Infos für Outdoorer
Campingtour mit Wohnmobil Colourbox.de
od-0918-campingbus-special-kaufberatung-Ford_Westfalia_Nugget (jpg)
od-0918-campingbus-special-kaufberatung-Poessel (jpg)
od-0918-campingbus-special-kaufberatung-Knaus_Boxstar_600_STR (jpg)
od-0918-campingbus-special-kaufberatung-Rapido_Dreamer_D55+ (jpg) 6 Bilder

Campingurlaub in Corona-Zeiten

Tipps für den Urlaub auf dem Campingplatz

Die Camping-Plätze in Deutschland sind wieder offen – natürlich mit entsprechenden Abstands- und Hygiene-Vorschriften. Was ihr derzeit beachten solltet ...

Da sich die Corona-Auflagen von Bundesland zu Bundesland unterscheiden können, gilt es bei der Urlaubsplanung ein paar grundlegende Dinge zu beachten:

Unbedingt reservieren

Bedingt durch die Abstands-Regularien können die Campingplatz-Betreiber ihre Anlagen nur zu 50 bis 70 Prozent auslasten. Entsprechend schneller ist der Platz ausgebucht. Wegen Reisebeschränkungen im Ausland werden dieses Jahr zudem mehr Deutsche im eigenen Land Urlaub machen, was für zusätzlichen Ansturm sorgt. Mal ganz abgesehen von dem grundsätzlichen Drang, nach den Ausgangs-Beschränkungen endlich wieder das Haus zu verlassen.

Sich über Einschränkungen informieren

Da die Urlaubs-Auflagen Ländersache sind, sollten sich Urlauber beim Betreiber ihres Wunsch-Campingplatzes nach der aktuellen Auflagen-Situation erkundigen. In manchen Bundesländern müssen die Sanitär-Gebäude noch geschlossen bleiben. Dort nehmen Campingplätze nur Reisende mit eigener Sanitär-Anlage im Wohnmobil oder im Wohnanhänger auf. Natürlich gelten auch weiterhin die "normalen" Corona-Regeln. Daher auch auf die Öffungszeiten von Restaurants und Geschäften achten, und immer die Mund-Nasen-Maske dabei haben.

Aktivitäten vorab planen

Sport- und Freizeitangebote sind weiterhin nur eingeschränkt verfügbar und gestattet. Kontaktloser Sport im Freien wie Tennis oder Yoga ist wieder möglich. Wer an den Strand fährt, darf dort auch wieder surfen. Schwimmbäder und Wellness-Bereiche auf Campingplätzen sind dagegen nur stark eingeschränkt oder gar nicht nutzbar.

Wer noch Anregungen zur Freizeitbeschäftigung im Freien braucht: In Folge 21 unseres Podcasts gibt OUTDOOR-Volontär Sandro Vitale Tipps für die Zeit der Krise:

Ihr könnt den Podcast entweder gleich hier auf dieser Seite anhören, oder auch auf einer der gängigen Plattformen: iTunes, Spotify, Deezer, Audio now, Soundcloud, Acast, The Podcast App, Google Podcast-App auf Android-Smartphones, Lecton sowie Castbox, Podcast Addict und vielen anderen Podcast-Apps und Verzeichnissen.

Inzwischen ist es auch in allen deutschen Bundesländern wieder erlaubt, auf Campingplätzen zu übernachten.

Einen Überblick über Campingplatz-Öffnungen in Deutschland gibt es hier

Campingplatzöffnungen in Deutschland

Bundesland Dauercamping Touristisches Camping
  erlaubt seit/ab erlaubt seit/ab
Baden-Württemberg 18. Mai 2020 18. Mai 2020
Bayern 11. Mai 2020 30. Mai 2020
Berlin 25. Mai 2020 25. Mai 2020
Brandenburg 15. Mai 2020 (und Wohnmobil-Stellplätze) 25. Mai 2020
Bremen 18. Mai 2020 18. Mai 2020
Hamburg n.n. 18. Mai 2020
Hessen 15. Mai 2020 15. Mai 2020
Mecklenburg-Vorpommern 1. Mai 2020 18. Mai 2020 (Gäste aus MV)25. Mai 2020 (alle)
Niedersachsen 6. Mai 2020 11. Mai 2020
Nordrhein-Westfalen 11. April 2020 11. Mai 2020
Rheinland-Pfalz 13. Mai 2020 18. Mai 2020
Saarland 18. Mai 2020 18. Mai 2020
Sachsen 22. April 2020 15. Mai 2020
Sachsen-Anhalt 16. April 2020 15. Mai 2020 (Gäste aus SA)
Schleswig-Holstein 4. Mai 2020 18. Mai 2020
Thüringen 30. April 2020 15. Mai 2020
HINWEIS: Alle Angaben ohne Gewähr.    

International haben erste Länder wie Dänemark, Schweden, Niederlande, Kroatien, Luxemburg, Polen und Österreich ihre Campingplätze vollständig oder zumindest teilweise wieder geöffnet. Außerdem hebt das Auswärtige Amt zum 15. Juni die Reisewarnung für 29 Länder auf, was bedeutet, dass deutsche Camping-Touristen auch wieder die beliebtesten Urlaubs- und Nachbarländer ansteuern können.

Die wichtigsten Fakten für die Reiseplanung hier:

Österreich

  • keine Grenz- und Gesundheitskontrollen zu den Nachbarländern mit Ausnahme Italien
  • die Einschränkungen sind gering, sogar die Maskenpflicht soll fallen
  • für deutsche Urlauber gibt es nun keine Quarantäne, Tests o.ä. bei der Einreise mehr
  • Hotels, Beherbergungsbetriebe, Restaurants und Museen sind wieder geöffnet

Italien

  • Deutsche und Schweizer Gäste können seit 3. Juni 2020 laut dem österreichischen Innenministerium "die Durchreise durch Österreich ohne Zwischenstopp antreten, sofern die Ausreise sichergestellt ist". Das bedeutet: Auch wenn die Grenze von Österreich zu Italien geschlossen bleibt, ist die Durchreise (Korridor) erlaubt.
  • Alle deutschen Bundesländer und die Schweiz haben die Quarantänepflicht nach Rückkehr aus dem Italien-Urlaub aufgehoben.
  • Die Reisewarnung des Auswärtigen Amts in Deutschland, die noch bis 14. Juni gilt, ist kein Reiseverbot sondern lediglich eine Empfehlung.
  • Hotels, Bars, Restaurants, Beherbergungsbetriebe etc. sind wieder offen, Schwimmbäder und Sportanlagen sollen Mitte Juni folgen
  • überall gelten strenge Abstands- und Hygieneregeln

Schweiz

  • die Schweizer Grenzen sollen am 15. Juni 2020 wieder geöffnet werden
  • Hotels & Campingplätze sind offen, müssen sich an Hygiene- und Schutzkonzepte halten
  • Wandern und Wellness geht, Kulturveranstaltungen, Konzerte etc. noch nicht

Frankreich

  • deutsche Urlauber dürfen ebenfalls ab 15. Juni wieder nach Frankreich, die Einschränkungen werden aber noch deutlicher als in den anderen Nachbarländern zu spüren sein (vor allem in der Hauptstadt Paris)
  • es besteht weiterhin Maskenpflicht + Abstandsregeln

Tschechien, Kroatien, Slowakei, Polen

  • Tschechien und Kroatien erlauben deutschen Urlaubern die Einreise ohne Nachweis von Gründen oder Buchungsbestätigung
  • um Wartezeiten an der Grenze zu vermeiden, können Kroatien-Urlauber ein Formblatt von der Webseite entercroatia.mup.hr herunterladen und vorab ausfüllen
  • anders sieht es derzeit noch in der Slowakei aus – hier sträubt man sich noch gegen eine EU-weite Öffnung der Grenzen
  • auch in Polen gilt ein Einreiseverbot bis 12. Juni
    (alle Angaben ohne Gewähr)

Viele weitere Tipps dazu findet ihr hier

Lieber in der freien Natur übernachten? – Das geht auch in Deutschland:

Trekkingcamps in Deutschland - Schwarzwald
Touren & Planung
OD_1011_Naturzeltplatz_burgruine2 (jpg)
Touren & Planung
OD 2018 Freilassing-Camping-15-JPG-93_100pc
Camp & Equipment
Wildnis-Trekking im Sarek 24
Szene
Zur Startseite
Lesen Sie auch
od-1016-tested-on-tour-robens-buzzard-ul (jpg)
Touren
Mehr zum Thema Corona-Virus
Gobackpack-Camp Schweden 2019
Touren
Corona und Berghütten
Touren
Relaxed young woman sitting on a chair wearing headphones
Szene
Nikwax Feuchtigkeitstest
Szene