OD-Messner-der-Film-14 (jpg) Movienet Film GmbH

Reinhold Messner

Die „Berglegende“ wird 75

Am 17. September 2019 feiert Alpinist Reinhold Messner seinen 75. Geburtstag – und auch wir gratulieren natürlich ganz herzlich! – Ein paar Bilder aus seinem bewegten Leben hier ...

Szenen aus „Messner“ der Film

OD-Messner-der-Film-15 (jpg)
Movienet Film GmbH
OD-Messner-der-Film-5 (jpg)
Movienet Film GmbH

Reinhold Messner bestieg als erster Mensch alle vierzehn Achttausender der Erde ohne zusätzlichen Sauerstoff, darunter den Nanga Parbat (1970), den Manaslu (1972), den Hidden Peak (Gasherbrum I) und Gasherbrum II (1984) und natürlich auch den Mount Everest (1978). Der Messner-Spielfilm von 2012 beinhaltet neben alten Familienaufnahmen auch bildgewaltige Landschaftsbilder aus der Himalayakette Nepals, aus den Dolomiten Südtirols oder dem Mont Blanc-Massiv.

OD-Messner-der-Film-3 (jpg)
Movienet Film GmbH

Szenen, wie man sie zuvor noch nicht gesehen hatte.

OD-Messner-der-Film-1 (jpg)
Movienet Film GmbH

Dabei ging es in diesem Film weniger um das Erklimmen der Gipfel, um die Klettertechnik oder gar Heldentum ...

OD-Messner-der-Film-8 (jpg)
Movienet Film GmbH

... als vielmehr um den unbedingten Freiheitsdrang eines jungen Mannes, der Enge des Südtiroler Tals zu entfliehen, und der seine Freiheit in den Bergen fand, und dafür alle Widrigkeiten in Kauf nahm.

OD-Messner-der-Film-9 (jpg)
Movienet Film GmbH

Gedreht wurde bis in Höhen von 8300 Meter.

OD-Messner-der-Film-10 (jpg)
Movienet Film GmbH

Darunter auch einige inszenierte Action-Sequenzen.

OD-Messner-der-Film-2 (jpg)
Movienet Film GmbH

Einzigartiges filmisches Archivmaterial ergänzte das Bild eines Grenzgängers, der sich selbst als „Eroberer des Nutzlosen“ sieht.

OD 1115 Messner Interview Illustration
Menschen und Abenteuer
OD-Messner-der-Film-6 (jpg)
Movienet Film GmbH

Regisseur Andreas Nickel ging in seinem zweiten Bergsteiger-Film dem Mysterium nach, was Reinhold Messner bei seinen Extremtouren antrieb. So ist Andreas Nickel ein bewegendes, spannendes Porträt eines ungewöhnlichen Menschen gelungen, das ein Stück Zeitgeschichte widerspiegelt. Der Film macht auch deutlich, wie sehr Messners Lebensweg doch auch durch seine Herkunft geprägt war. Den Trailer zum Film seht ihr hier:

Reinhold Messner arbeitet derzeit selbst als Regisseur an einigen Filmprojekten, so z.B. an einer Dokumentation, die den „Mythos Cerro Torre“ in Patagonien behandelt und der Frage nachgeht, was 1959 und 1970 wirklich geschah? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen reiste Messner nach El Chaltén – dem Dorf am Fuße des Fitz Roy und des Cerro Torre – um dort Antworten auf seine Fragen zu finden. Der Film soll im Januar 2020 erscheinen.

Ebenfalls für 2020 geplant: Die dreiteilige Dokumentation „Mord am Unmöglichen“, die das Thema Alpinismus von dessen Ursprüngen – beginnend mit der Erstbesteigung des Mt. Blanc 1786 – bis heute behandelt.

Mehr über das filmische Werk von Reinhold Messner erfahrt ihr hier

OD-Messner-der-Film-13 (jpg)
Movienet Film GmbH



Noch mehr Bewegtbild von und über Reinhold Messner gibt es in den kommenden Wochen auch im TV, insbesondere der Sender „Servus TV“ zeigt noch eine weitere Dokumentation zum Thema:

Montag, 21. Oktober, um 21:15 Uhr: Bergwelten: Der Langkofel – Reinhold Messner auf den Spuren der Erstbesteiger (deutsche TV-Premiere)

Der Langkofel oder „Saslonch“, wie ihn die Ladiner nennen, ist das Wahrzeichen der Grödner Dolomiten und der Hauptgipfel der Langkofel-Gruppe.

Dolomiten_UNESCO_var20010516_084_ube (jpg)
Südtirol Marketing / Udo Bernhart


Im Film „Langkofel – Die letzte Herausforderung“ gibt Reinhold Messner Einblicke in eine vergessen geglaubte Zeit der ersten Bergsteiger. Im Mittelpunkt steht dabei Paul Grohmann, der der vermutlich wichtigste Erschließer der Dolomiten.

Der Bayerische Rundfunk bringt ebenfalls zahlreiche TV- und Radiosendungen:

Dienstag, 17. September, 22.30 Uhr:
berggeschichten: Reinhold Messner und Zaha Hadid bauen ein Museum
Mit seinen Mountain Museen hat Reinhold Messner architektonische Marksteine in ganz Südtirol und den Dolomiten gesetzt. Ein BR-Team hat den gesamten Entstehungsprozess des 2015 eröffneten MMM Corones am Kronplatz bei Bruneck begleitet, das von Star-Architektin Zaha Hadid entworfen wurde. (BR Mediathek: nach Ausstrahlung unbegrenzt)

Dienstag, 17. September, 23.15 Uhr:
Heut‘ abend: Reinhold Messner zu Gast bei Joachim Fuchsberger
Im Oktober 1982 war Reinhold Messner zu Gast in Joachim Fuchsbergers beliebter Talkshow „Heut‘ abend“. Der damals 38-jährige und bereits weltberühmte Bergsteiger, kam an diesem Tag erst morgens um 10 Uhr von einer internationalen Konferenz aus Nepal zurück. Schon damals verfolgte er sein großes Ziel, alle 14 Achttausender zu besteigen.
(BR Mediathek: nach Ausstrahlung unbegrenzt)

Mittwoch, 18. September, 22.45 Uhr
Mount Everest – Der letzte Schritt
Dokumentation, Österreich 2018
Regie: Reinhold Messner
BR Mediathek: nach Ausstrahlung bis 26. September 2019

40 Jahre danach blickt der Film auf die legendäre Erstbesteigung des Mount Everest ohne Sauerstoff durch Reinhold Messner und Peter Habeler zurück, verrät die Idee hinter dem waghalsigen Abenteuer, schildert die Vorbereitungen und zeigt die dramatische, aber letztlich geglückte Mission. Eingebettet in die bereits damals entstandene, vielfach ausgezeichnete Dokumentation des legendären Berg- und Abenteuerfilm-Regisseurs Leo Dickinson, zeigt Messners Film neue, aufwendig nachgedrehte Szenen vom dramatischen Weg auf das Dach der Welt, die 1978 schon aus rein logistischen Gründen unmöglich gefilmt werden konnten. In den Hauptrollen: Messners Sohn Simon (der seinen Vater spielt) und dessen Freund Philipp Brugger, der den jungen Peter Habeler verkörpert.

Höchstmögliche Authentizität war bei den Dreharbeiten oberstes Gebot. Deshalb wurde auch nicht elektronisch, sondern wie bei den Originalaufnahmen vor 40 Jahren auf 16 Millimeter gedreht. Auch beim Outfit handelt es sich um die Original-Ausrüstung von Reinhold Messner und Peter Habeler aus dem Jahr 1978.

Der Film erhielt die „Romy“ für die beste TV-Doku 2019.

Sonntag, 22. September, 16.05 bis 17.00 Uhr:

Eins zu Eins. Der Talk auf Bayern 2
Achim Bogdahn im Gespräch mit Reinhold Messner, Bergsteiger (Wh. von 2015)
(nach Ausstrahlung 12 Monate in der Bayern 2-App und als Podcast zum Nachhören)

Mehr:

KL_Messner_messner_interview1 (jpg)
Menschen und Abenteuer
Zur Startseite

Szene Menschen und Abenteuer MB 0115 Softshell-Jacken Teaserbild Volontariat in unserer Rad- und Outdoor-Redaktion Wir suchen Dich als Redaktions-Volontär

Wir bieten für eine fundierte journalistische Ausbildung zwei...

Mehr zum Thema Reinhold Messner
OD 0818 Buchtipp Reinhold Messner Graphic Novel
Bücher & Co
OD 2018 Reinhold Messner Peter Habeler Bergwelten
Menschen und Abenteuer
OD 1115 Messner Interview Illustration
Menschen und Abenteuer
OD 2015 Messner Mountain Museum Corones
Menschen und Abenteuer