amazon Black Week OUTDOOR

Black Friday Deals für Outdoor-Begeisterte

Black Friday & Cyber Monday 2020 Deal des Jahres oder smarte Marketing-Aktion?

Letzte Chance auf "Black Friday" Schnäppchen bei Amazon! Wir geben euch einen Überblick über die Shopping-Aktion, die vom 20.-30. November läuft – und sagen euch, worauf ihr achten solltet, wenn ihr einen wirklich guten Deal machen wollt.

Stirnlampen, GPS-Uhren, Kameras, Wanderoutfits & mehr... das Angebot für Outdoor-Fans beim jährlichen Amazon Black Friday ist riesig! Oft winken richtig gute Bekleidungs- und Ausrüstungsangebote zum Schnäppchenpreis. Immer wieder mal reinschauen kann sich also durchaus lohnen.

Die Black Friday-Angebote von Amazon sind zwar beendet, am Montag 30.11. gibt es aber noch die

Cyber Monday Angebote:

So haben wir den Black Friday bei Amazon für euch aufbereitet

Damit ihr den Überblick behaltet haben wir für euch nur die Angebote rausgesucht, die uns auch selbst interessieren!

  • Sport und Freizeit Artikel für unsere schönste Freizeitbeschäftigung.
  • Angebote aus der Kategorie Kamera mit Go-Pro und mehr für alle, die Erlebnisse beim Sport und draußen festhalten und mit anderen teilen möchten.
  • Angebote aus der Kategorie Kopfhörer für alle, die sich unterwegs mit ihrem persönlichen Soundtrack erst richtig motivieren!

Mit Amazon Prime Vorteile beim Black Friday sichern – so gehts!

Manch einer mag es für einen fiesen Marketing-Trick halten. Amazon gibt seinen Prime-Mitgliedern einen entscheidenden Vorteil während der gesamten Black Friday Aktionszeit. Viele Angebote, davon besonders viele am Black Friday selbst (27.11.2020) sind für Prime Kunden früher zugänglich als für den Rest der Kundschaft. In der Praxis können Kunden ohne aktives Prime-Konto Angebote zwar schon sehen aber nicht kaufen, für Prime Kunden hingegen ist die "Kaufen"-Option bereits aktiv. Besonders bei Angeboten, die über eine begrenzte Stückzahl verfügen haben Prime Kunden hier natürlich einen klaren Vorteil. Soweit die (vermeintlich) schlechte Nachricht!

Die Gute: Die Amazon Prime Mitgliedschaft kann kostenlos angetestet werden! Wer noch kein Amazon Prime Konto besitzt kann sich innerhalb weniger Minuten ein Probe-Konto erstellen und dann die gleichen Vorteile genießen wie reguläre Prime Mitglieder. Möchte man Amazon Prime wirklich nur zu diesem Zweck verwenden sollte man unbedingt darauf achten, den Account nach der Aktion wieder zu kündigen.

Friday Deals – Black Friday Woche – Black Friday selbst? Wir behalten den Überblick!

Nach mehreren Jahren Eingewöhnungszeit gehört der ultimative Shopping-Tag aus den USA, der Black Friday, mittlerweile auch bei uns zum festen Programm. Kein Geschäft, das nicht mit unschlagbaren Angeboten lockt. Kein Onlineshop der sich im Laufe des Novembers nicht in verheißungsvolle, schwarze Farbe hüllt.
Bis vor wenigen Jahren ließ nur dieser einzelne Tag, knapp einen Monat vor Weihnachten, die Unternehmerherzen höher schlagen. "Warum nur einen Tag, wenn's doch auch mehr sein könnte?" haben sich wohl einige schlaue Köpfe gedacht. Deswegen feiern heute immer mehr Versandhäuser und Shops den ganzen November lang Black Friday – so auch der Online-Handelsriese Amazon.

Amazon's Black Friday Aktion lässt sich in drei Phasen unterteilen:

Phase 1 – Die frühen Black Friday Angebote:

Vom 26. Oktober bis zum 19. November gibt es die ersten Black Friday Blitzangebote (Angebote die nur für eine bestimmte Zeit, meist 24 Stunden, gültig sind) in nahezu allen Produktkategorien, die Amazon abdeckt.
Hier sind vereinzelt schon echte Schnäppchen dabei, um sie zu finden muss der Suchende aber schon etwas Zeit für weitere Recherchen mitbringen. Der Grund dafür: Die meisten Deals, die in diesem Zeitraum angeboten werden beziehen sich auf Produkte von eher unbekannten Herstellern. Die Big-Player warten mit ihren Angeboten bis zur "Prime Time". Bekannte Markenprodukte finden sich zwar auch, sind im Durchschnitt aber eher schwach reduziert und auf die Schnelle in den meisten Fällen online billiger zu finden. Dieser Eindruck entspricht allerdings unserer subjektiven Einschätzung und basiert nicht auf flächendeckend durchgeführten Preisanalysen. Also: Selber ausprobieren!

Unsere Meinung zu den frühen Black Friday Angeboten: Vorbeischauen schadet nicht. Was auf den ersten Blick nicht nach einem Hammer-Deal aussieht entpuppt sich in aller Regel auch beim näheren Hinsehen nicht als solcher. Wer neue Produkte unbekannter Hersteller ausprobieren möchte kann hier gute Deals finden!

Phase 2 – die Black Friday Week

Hier wird das Ganze schon spannender. Es ist davon auszugehen, dass sich die Rabatte in der Black Friday Woche bereits erhöhen. Auch Produkte bekannterer Hersteller erleben in dieser Zeit meistens die ersten großen Rabattaktionen. Gut zu wissen: Die richtig guten Deals haben in der Black Friday Week teilweise nicht nur eine zeitliche Einschränkung in der zugegriffen werden kann, oft gibt es hier auch schon Beschränkungen bei der Stückzahl. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben! Aber nicht verzweifeln, bis zum Black Friday und am besagten Tag selbst gibt es noch genug Gelegenheiten ein Schnäppchen zu ergattern.

Unsere Meinung zur Black Friday Week: Die Angebote werden besser. Unbedingt mehrmals täglich vorbei schauen! Vereinzelt sind echte Preisknaller zu erwarten. Von begrenzten Stückzahlen oder zeitlich stark begrenzten Angeboten sollte man sich trotzdem nicht zum zu schnellen Zugriff verleiten lassen! Die Preisreduktionen sehen zum Teil besser aus als sie es tatsächlich sind. Deswegen: Im Zweifelsfall einmal bei vergleichbaren Onlineshops nachschauen.

Phase 3 – Black Friday 27.11.2020

Jetzt geht's ans Eingemachte! Es kommt nicht selten vor, dass sich Schnäppchenliebhaber den 27. frei nehmen und das (unter Umständen) mit gutem Grund! Ab Mitternacht geht der Preiswahnsinn los und ein unglaubliches Angebot jagt das nächste. Auch hier bleibt es wichtig, sich nicht von den Prozenten blenden zu lassen. Der ein oder andere Anbieter versucht die Aktion zu nutzen und mit übertriebenen UVPs und daraus resultierenden, riesigen Preisreduktionen Käufer in die Falle zu locken. Fakt ist aber: Am Black Friday selbst ist die Wahrscheinlichkeit für wirklich gute Deals am höchsten, entsprechend schnell sind die begehrten Artikel aber auch vergriffen.

Unsere Meinung zum Black Friday: Der schwarze Freitag genießt seinen Ruf nicht ganz ohne Grund. Wer hier schnell ist, kann Weihnachtsgeschenke und länger geplante Anschaffungen deutlich billiger bekommen. Trotzdem sollten besonders höherpreisige Produkte in der Hektik noch einer zweiten Prüfung unterzogen werden. Passt alles, dann schnell bestellen und hoffen, dass die Bestellung noch durchgeht. Denn auch das ist am Black Friday aufgrund der stellenweise auftretenden Überlastung von Webseiten alles andere als garantiert!

Zum Abschluss der Amazon-Schnäppchenjagd gibt es am Montag noch den so genannten Cyber Monday (30. November 2020). Dort finden sich viele Elektronik-Artikel zu Tiefstpreisen, aber auch Restposten aus der Black Friday Week.

Noch mehr Kauftipps erhalten? – Dann abonnier doch unseren Newsletter:

Wildnis-Trekking im Sarek 24
Szene
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite