Wanderhimmel-Opening Baiersbronn: Saisonstart für Wanderer & Biker

Foto: Baiersbronn Touristik
Am 29. April 2018 läutet die Schwarzwaldgemeinde Baiersbronn die Wander- und Mountainbikesaison ein ...

Im Zentrum der gemeinsamen Saisoneröffnung steht ein respektvolles Miteinander beider Sportarten, die Dank spezieller Wegführung große Teile des Wegenetzes parallel nutzen können.

Der letzte Schnee ist im Licht der warmen Frühjahrsonne geschmolzen, Baiersbronn wartet auf den traditionellen Start in die Wandersaison. Beim diesjährigen Wanderhimmel-Opening am 29. April werden sowohl für Genuss- als auch sportliche Wanderer und Mountainbiker passende Touren angeboten.

Morgens geht es von unterschiedlichen Ausgangspunkten los, mal einem geschichtlichen, einem heimatkundlichen oder märchenhaften Thema folgend.

Ziel aller Wanderungen ist gegen Mittag das Kurhaus in Röt, wo die Wanderer mit regionalen Köstlichkeiten von den Röter Vereinen erwartet werden.

Für den stimmungsvollen musikalischen Rahmen sorgt der Musikverein Trachtenkapelle Mitteltal e.V.

Nationalparkregion mit vielen Outdoor-Möglichkeiten

Mit seinem 550 Kilometer langen Wegenetz ist die Nationalparkregion seit Jahren ein beliebtes Ziel für Wanderer, das im Sommer 2016 um ein Mountainbike-Wegenetz ergänzt wurde. Dieses umfasst 400 Kilometer, elf Touren für jede Anspruchsgruppe, jede Menge Singletrails und eine eigene Touren-App.

Mehr Infos: baiersbronn.de/de-de/wanderhimmel-opening

Mehr Wander- und Mountainbike-Tipps:

04.04.2018
Autor: Tobias Beyl
© outdoor