Baumhaus deluxe: 7th Room im Treehotel Schweden eröffnet

Foto: swedishlapland.com

Fotostrecke

Das Treehotel in Schwedisch Lappland hat sein siebtes Luxus-Baumhaus eröffnet: Auf 75 Quadratmetern in zehn Metern Höhe ist man sowohl der Natur als auch dem Himmel nahe, versprechen die Betreiber. Wir stellen das neue Baumhaus im Treehotel vor.

Seit Ende Januar können Besucher des Treehotels im schwedischen Teil Lapplands ein weiteres Baumhaus mieten. Das siebte Luxus-Baumhaus des Hotels trägt den Namen "The 7th Room" und thront stolze zehn Meter über dem Boden.

Foto: swedishlapland.com

Drinnen dominieren natürliche Materialien. Die großen Fenster erlauben einen Blick auf die Polarlichter.

Bis zu fünf Gäste können hier im 7th Room auf einer Fläche von 75 Quadratmetern bequem wohnen - Schwindelfreiheit vorausgesetzt. Skandinavisches Holz und Textilien bestimmen das Interieur, die Innenarchitektur setzt außerdem auf organische Formen. Große Panoramafenster Richtung Norden und Oberlichter in den Schlafzimmern sollen den Gästen den Blick auf die Polarlichter ermöglichen. Ganz mutige Gäste verzichten aber womöglich auch mal für eine Nacht auf den gebotenen Luxus und übernachten im Freien: auf einem Netz, das eine Art Terrasse bildet!

Foto: swedishlapland.com

Der Blick in die Ferne ist beruhigend. Der Blick nach unten wahrscheinlich weniger.

Weitere Attraktionen im Treehotel.se

Ein achtes Baumhaus ist im Treehotel.se bereits in Planung - dieses soll, wie auch der 7th Room, nachhaltig, architektonisch außergewöhnlich und mit viel Liebe gestaltet werden. Der große Unterschied: Es soll auf dem Fluss schwimmen und sich damit von den bisher gebauten Baumhäusern unterscheiden.

Bislang stand den Gästen beispielsweise ein Ufo, ein Vogelnest oder auch ein komplett verspiegeltes Häuschen oder ein knallrotes Baumhaus zur Verfügung. Neben diesen zwischen 15 und 50 Quadratmeter großen und in vier bis sechs Metern Höhe erbauten Baumhäusern betreiben Britta Jonsson Lindvall und ihr Mann Kent Lindvall außerdem "Britta's Pensionat", ein ehemaliges Altersheim, in dem heute den Gästen Gerichte der lokalen Küche geboten werden. Dieses Boutique-Bed-and-Breakfast wurde schon mehrfach ausgezeichnet und bietet auch den Baumhausgästen allmorgendlich das Frühstück.

Foto: swedishlapland.com

Den Unterboden ziert ein riesiges Foto. Dies ist der Blick, den man an dieser Stelle hatte, bevor das Baumhaus gebaut wurde.

Klar ist so ein außergewöhnlicher Urlaub nicht ganz billig: Inklusive Frühstücksbuffet und der Mehrwertsteuer werden für fünf erwachsene Gäste zwischen umgerechnet 1200 und 1500 Euro pro Nacht fällig. Kinder bis zwei Jahre dürfen kostenlos mitgebracht werden. Weitere Informationen zum Treehotel finden Sie unter www.treehotel.com sowie www.brittaspensionat.se, mehr zu Schwedisch Lappland gibt es unter www.swedishlapland.de.

Video: Wie wird ein Haus in 10 Metern Höhe gebaut?

Wie kommt eigentlich so ein 75 Quadratmeter großes Baumhaus in seine endgültige Position? Dieses kurze Video zeigt den Prozess des Hochstemmens eindrucksvoll.




Weitere coole Übernachtungsmöglichkeiten:

Mehr:

07.02.2017
Autor: Tobias Beyl
© outdoor