Goldsteig-Erweiterung in Tschechien 2018

Video: Tourismusverband Ostbayern
Im Mai 2018 wird der tschechische Teil des Goldsteigs eröffnet - dann können Wanderer grenzüberschreitend den Böhmerwald erkunden ...

Der bayerische Goldsteig vergrößert sich - und zwar enorm. Derzeit führt er auf 660 Kilometern durch den Bayerischen Wald und den Oberpfälzer Wald, im Mai wird sein tschechischer Teil eröffnet. 600 Kilometer Wanderwege laden dann zum Erkunden des Böhmerwalds ein.

Die tschechischen Projektpartner schaffen parallel zum Goldsteig auf deutscher Seite eine Variante des Weitwanderweges auf tschechischer Seite, welcher durch die Regionen Pilsen und Südböhmen führt. Der neue Weg soll mit den bereits bestehenden Querverbindungen (z.B. Goldene Steige, Gunthersteig, Böhmweg u.a.) Wanderern den Zugang zu einem gemeinsamen Naturerbe ermöglichen und die Attraktivität des Gebiets auf dem Grünen Dach Europas erhöhen.

Foto: Colourbox.de Goldsteig Wanderweg

Bayrischer Wald: Naturraum der Superlative

Der Bayerische Wald beheimatet zwei Naturparks und den ältesten Nationalpark Deutschlands. Auf 243 Quadratkilometern entdecken Besucher unter anderem den letzten Urwald Deutschlands. Zusammen mit dem benachbarten Nationalpark Sumava in Tschechien bildet der Bayerische Wald das größte zusammenhängende Waldgebirge Mitteleuropas.

Ursprünglich und einzigartig präsentiert sich die Naturkulisse des Bayerischen Waldes: In dem kostbaren Ökosystem erspähen Wanderer eine nahezu unerschöpfliche Pflanzenwelt. In den Tierfreigeländen der Nationalpark-Zentren erhaschen Besucher einen Blick auf etwa 40 heimische Tierarten wie Wolf, Luchs oder Braunbär.

Gipfelstürmer können einen der mehr als 130 Berggipfel erklimmen, die im Bayerischen Wald die 1000er-Höhengrenze überschreiten – wie z.B. den Großen Osser oder den Lusen.

Goldsteig-Tourentipp

Der Goldsteig führt auf mehreren Varianten von Marktredwitz nach Passau. Die höchsten Gipfel nehmen Wanderer auf der Kammroute mit: Auf dieser Seite findet ihr den Wegverlauf - inkl. GPS-Download

Länge: 89 Kilometer
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer
Die Mehrtagestour lässt sich individuell einteilen

Offizielle Etappenziele:
Schönbuchen - Eck
Eck - Großer-Arber (1455 m)
Großer-Arber - Bayerisch-Eisenstein
Bayerisch-Eisenstein - Großer-Falkenstein (1315 m)
Großer Falkenstein - Rachel
Rachel - Lusen (1373 m)

Weitere Infos: Tourismusverband Ostbayern e. V., Tel.: 0941 585390, www.bayerischer-wald.de, www.goldsteig-wandern.de

Empfehlenswerte Wanderausrüstung

16.02.2018
© outdoor