Buchtipp: "Es steht ein Klo im Nirgendwo"

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Luke Barclay: Es steht ein Klo im Nirgendwo, © 2016 S. Fischer Verlag Hochlager der Boston Basin

Hochlager des Boston Basin

Wer hier "thront", möchte so schnell nicht mehr aufstehen! Im North-Cascades-Nationalpark in Washington ist dieses Prachtstück von einem Plumpsklo zu finden. Es bietet einen uneingeschränkten Panoramablick auf den Johannesburg Mountain.

Croagh Patrick

Auf dem Gipfel des 764 Meter hohen Croagh Patrick im Westen Irlands erleben Wanderer und Wallfahrer eine angenehme Überraschung ...

Croagh Patrick

... das möglicherweise heiligste stille Örtchen der Welt.
Der heilige Patrick soll hier vierzig Tage und vierzig Nächte gefastet haben, bevor er alle Schlangen aus Irland vertrieb. Zu Ehren des heiligen Patrick pilgern Jahr für Jahr am letzten Sonntag im Juli, dem "Girlandensonntag", Tausende von Gläubigen auf den heiligen Berg.

Mount McKinley

Brrrr ... könnte kalt werden unterm Allerwertesten! Aber diese Aussicht im Denali-Nationalpark in Alaska ist das Frösteln allemal wert. Denali - das bedeutet "der Große" in der Sprache der eingeborenen Athapasken. Wohl deshalb lautet der ursprüngliche Name des 6190 Meter hohen Mount McKinley auch Denali. Damit ist er der höchste Berg Nordamerikas.

Berg Sinai

Auch in dieser Bambushütte wird das Geschäft zum Erlebnis. Von hier aus soll der Sonnenaufgang auf dem Berg Sinai am besten zu beobachten sein, wenn die ersten Sonnenstrahlen des Tages durch die Zwischenräume der Bambusstangen scheinen.

Zeltplatz am Boulder-Pass

Dieser sogenannte "Tiefsitzer" steht im Glacier-Nationalpark in Montana. Eine simple Holzkonstruktion, die für Böden entworfen wurde, in denen sich nur schwer ein Loch graben lässt. Die rustikale Freilufttoilette bietet einen grandiosen Blick auf den Agassiz-Gletscher.

N Seoul Tower/ Südkorea

Wesentlich luxuriöser geht es in Südkoreas Hauptstadt Seoul zu Gange. Der Ausblick ist ebenfalls grandios ...

N Seoul Tower/ Südkorea

... bei Nacht liegt den männlichen Toilettengängern die glitzernde Metropole zu Füßen. Die öffentliche Toilette befindet sich im "N Seoul Tower". Die Damen dürfen diesen Ausblick während des Händewaschens genießen.

Mumin Papa Café/ Japan

Ebenfalls in Asien ist dieses etwas andere Klo zu finden. Es befindet sich inmitten eines Aquariums. So dürfen sich die Besucherinnen des Mumin Papa Café in Japan während des Toilettengangs auf ein Unterwasserwelt-Erlebnis freuen. Den Herren der Schöpfung bleibt dieses einmalige Vergnügen leider vergönnt.

Alcatraz-Wachtum

Aus dem Hochsicherheitsgefängnis von Alcatraz auszubrechen galt als unmöglich. Zu verdanken war das vermutlich auch dem stillen Örtchen auf den Wachtürmen. Von hier aus konnten die Wächter nicht nur nach Ausbrechern Ausschau halten, sondern durften sich auch über die 360°-Sicht über die Insel und die Bucht von San Francisco freuen.

Lord's

Welche herrliche Aussicht mag sich hinter diesem kleinen Fenster verbergen ...

Lord's

... das Spielfeld eines Cricket-Stadions in London. Die Herren brauchen sich auf der Warner-Tribüne im Lord's-Cricket Ground keine Sorgen mehr machen, sie könnten während des Toilettengangs den eintscheidenden Spielzug verpassen. Diesem Fenster sei Dank wird kein einziger Wurf verpasst.

Luke Barclays neues Taschenbuch

Den 95-seitigen Bildband mit vielen weiteren Klo-Bildern gibt es für 12 Euro hier: www.fischerverlage.de

Weitere interessante Tipps zum Thema gibt es auch auf unserer Schwesterseite www.klettern.de
Mehr zu dieser Fotostrecke: Buchtipp: Es steht ein Klo im Nirgendwo